Serien

"Köln 50667"-Fehlgeburt: Leas Baby getötet!

Schock bei "Köln 50667". Lea erleidet eine Fehlgeburt! Wer schuld daran ist, steht für sie bereits fest.

Köln 50667: Lea verliert ihr Kind!
Köln 50667: Lea erleidet eine Fehlgeburt und bricht zusammen. RTL II

Lange hat Lea alles versucht, um von ihrem Freund schwanger zu werden - sogar ein Stelldichein mit einem fremden Mann kam für sie infrage. Der Grund: Sie befürchtete, Jule könne ihr Marc ausspannen. Einzig ein Kind, so Leas Meinung, könnte ihn an sie binden. Ihr Plan ging auf: Entgegen Jules Vermutungen wurde Lea tatsächlich schwanger!

 

"Köln 50667"-Fehlgeburt: Leas Baby getötet!

Köln 50667: Lea bricht zusammen nach der Fehlgeburt
Lea bricht zusammen, als sie von der Fehlgeburt hört.          RTL II

Doch nun der Schock: Ein bei YouTube aufgetauchtes Video für die Mittwochsfolge (12. Dezember) offenbart, dass Lea ihr Kind verliert! In dem Clip liegt sie auf einer Liege im Krankenzimmer, während ein Arzt eine Ultraschalluntersuchung macht.

"Es ist leider so, dass sie eine Fehlgeburt hatten. Die starken Blutungen haben schon darauf hingewiesen, die wir bei der Untersuchung vorhin festgestellt haben", eröffnet ihr der Mediziner, woraufhin Lea in Tränen ausbricht. "Sie hat mein Kind getötet!", ruft sie verzweifelt, während eine Schwester ihr versucht, Trost zu spenden.

Köln 50667: Lea erleidet eine Fehlgeburt
Für Lea steht fest, wer die Schuldige am verlust ihres Babys ist.          RTL II

Wen sie damit meint, dürfte auf der Hand liegen: Jule. Was genau sie gemacht hat, um Lea zu schaden, wird in dem kurzen Video nicht geklärt. Dass der Arzt allerdings eine Gehirnerschütterung anspricht, könnte darauf hindeuten, dass Lea schwer gestürzt ist. Wurde sie vielleicht geschubst?

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahren wir spätestens am Mittwoch um 18.05 Uhr bei RTL II.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!