Serien

"Köln 50667": Fans genervt - ausgerechnet von IHM!

"Köln 50667" ohne Alex? Das war für viele lange unvorstellbar. Allerdings scheint sich das nun geändert zu haben, denn viele Zuschauer sind offenbar zunehmend genervt vom Urgestein...

"Köln 50667": Fans genervt - ausgerechnet von IHM!
Viele Fans sind zunehmend genervt von "Köln 50667"-Alex. RTL II

Ingo Kantorek ist aus "Köln 50667" nicht mehr wegzudenken: Seit der ersten Folge steht er als Alex vor der Kamera. Damit könnte es allerdings schon bald vorbei sein, denn bei seiner Figur wurde ein Gehirntumor entdeckt, der operiert werden muss. Den lebensrettenden Eingriff verweigert Alex allerdings. Nicht nur für seine Freunde ein Schock, auch für viele Fans!

Nun allerdings scheint sich die Meinung zahlreicher Zuschauer zu wandeln. Viele sind regelrecht genervt von der Rolle! Auf Facebook häufen sich Kommentare wie "Er nervt so mittlerweile, dabei fand ich ihn immer am coolsten". Außerdem sei Alex "total eigensinnig", denke immer nur an sich: "Zu Anfang hab ich es verstanden. Schlimme Diagnose. Aber wie er sich jetzt verhält, geht gar nicht. Motorrad fahren, andere in Gefahr bringen. Und jetzt noch das Boxen. Wie kann er nur?"

 

Köln 50667: Verständnis für Alex

Doch nicht alle Fans haben genug von dem "Köln 50667"-Urgestein. "Ist ja auch immer so leicht gesagt, wenn man selber nicht betroffen ist. [...] Das Verhalten von ihm hat doch nix mit dickem Macker oder sonstwas zu tun. Wer will schon ein schwerer Plegefall werden? Da ist doch seine Angst berechtigt" und "Wenn man einen Tumor im Kopf hat, ist es ganz normal und sogar richtig, dass man erst mal nur an sich denkt, woran auch sonst?", kontern etliche den Kritikern.

Wie es mit Alex weitergeht, erfahrt ihr hier:

Im Video unten seht ihr, was aus den ehemaligen "Köln 50667"-Darstellern geworden ist:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!