Serien

"Köln 50667": Eskaliert der Streit zwischen Chris und Valentin?

Eskaliert das Neid-Drama zwischen Chris und Valentin jetzt endgültig? Denn Valentin beschließt kurzfristig eine Party in der WG zu schmeißen, die Chris mit aller Macht verhindern möchte. Und damit beginnt das große Drama zwischen den Sturrköpfen.

Köln 50667 Chris und Valentin
Eskaliert der Streit zwischen Chris und Valentin aus "Köln 50667" nun endgültig? Denn eine heftige Party erhitzt die Gemüter.

Sie werden in diesem Leben wohl keine besten Freunde mehr. „Köln 50667“-Bewohner Chris und Valentin provozieren sich in der aktuellen Folge der RTL2-Soap wieder bis auf’s Äußerste und es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann die Bombe zwischen den beiden platzt. Denn ausgerechnet Valentin schmeißt in der Kult-WG kurzfristig eine Party und lässt sich selbst um 5 Uhr morgens nicht aus der Partylaune bringen.

Das gefällt dem eifersüchtigen Chris natürlich nicht die Bohne, was ihn zu einer unüberlegten Handlung treibt: Er ruft kurzerhand die Polizei und löst damit die Gute-Laune-Veranstaltung in Windeseile auf. Doch Valentin hat noch ein Ass im Ärmel, um Chris mal so richtig den Tag zu versauen. Denn der „Partyboy“ kündigt kurzerhand an, dass er ab sofort in die WG zurückkehren wird. Auweia, das riecht mächtig nach Ärger. Heute Abend um 18 Uhr werden wir auf RTL II erfahren, ob der Streit zwischen Valetin und Chris bei "Köln 50667" endgültig eskaliert.
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt