Serien

„Köln 50667“: Das droht Lea jetzt wegen der Falschaussage gegen Alex!

Köln 50667. Eskaliert die Situation zwischen Alex und Lea?
Eigentlich wollte Lea nur Mels und Alex' Beziehung beenden - doch jetzt droht ihr eine Gefängnisstrafe! / RTL II

Die Ereignisse bei „Köln 50667“ spitzen sich zu: Alex ist nach der Falschaussage von Lea endlich wieder frei – droht dafür Lea jetzt eine Gefängnisstrafe?

 

Lea hat behauptet, Alex habe sie vergewaltigt

Bei „Köln 50667“ hat Lea Alex unterstellt, sie vergewaltigt zu haben, um seine Beziehung mit Mel zu zerstören. Aufgrund dieser Falschaussage ist Alex im Knast gelandet – doch jetzt wurde er endlich freigelassen und wieder vereint mit seiner Mel.

Klar, dass Alex unglaublich sauer auf Lea ist, ebenso wie ihre alten Kolleginnen, die wegen ihr ihre Jobs bei Alex verloren haben. Scheint so, als sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis Leas Falschaussage auffliegt...

 

Das droht Lea bei "Köln 50667" jetzt!

Doch was droht Lea, falls Alex sie wegen falscher Verdächtigung anklagt? Laut Gesetz sind für diese Straftat bis zu fünf Jahre im Gefängnis oder eine Geldstrafe vorgesehen – es ist also möglich, dass Lea tatsächlich bald im Knast landet! Wir sind gespannt, wie die spannende Story bei „Köln 50667“ weitergeht.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt