Serien

"Köln 50667": Darum ist Timur Ülker aka Cem ausgestiegen!

Timur Ülker
Timur Ülker alias Cem hat seine Ausstieg bei "Köln 50667" verkündet. Nun erklärt er, warum er die Soap verlässt. Facebook/Timur Ülker

Noch immer können Fans nicht fassen, dass Timur Ülker aka Cem bei "Köln 50667" ausgestiegen ist. Nun erklärt der Darsteller, warum er die Soap verlassen hat.

Erst wenige Tage ist es her, dass Timur Ülker völlig überraschend auf Facebook sein "Köln 50667"-Aus verkündet hat. Seitdem haben viele gerätselt, ob es sich dabei lediglich um einen Scherz handelt und sich gefragt, warum der Schauspieler aussteigen sollte.

Nun erklärte der Darsteller gegenüber dem Portal „kukksi“ seine Beweggründe: „Im Grunde habe wir uns getrennt, weil mein Ziel schon immer die Musik war“, so Timur Ülker. „Dadurch, dass die Musik immer weiter in den Hintergrund rückte, wurde ich unglücklich und das wirkte sich dann auch auf meine tägliche Laune aus.“

Seit Jahren bastelt Timur Ülker bereits an seiner Musikkarriere. Daher ist es nicht wirklich eine Überraschung, dass er sich fortan dieser widmen will. „Zur Zeit konzentriere ich mich voll und ganz auf die Musik und mein Album „120% Gefühl“, so der 27-Jährige. „Das Album hat mich viele Tränen, Schweiß, Aufopferung, aber auch Freude gekostet.“ Wir drücken die Daumen, dass sich seine Arbeit auszahlt!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt