Serien

"Köln 50667"-Chico: Ausstieg nach Entführungsdrama!

"Köln 50667"-Fans müssen jetzt ganz stark sein: "Chico"-Darsteller Alexander Molz steigt aus und geht nach Dubai.

"Köln 50667"-Chico: Ausstieg nach Entführungsdrama!
Köln 50667: "Chico" Alexander Molz steigt aus. Facebook/Köln 50667

Chico wähnt sich im siebten Himmel: Er hat ein Jobangebot in Dubai erhalten. Er soll für drei Monate der Leiter eines Fitnessstudios werden, richtig gut verdienen und dazu wird ihm auch noch eine 140 Quadratmeter-Wohnung gestellt! Ein Traum, den er zusammen mit seiner Tochter und Charlie verwirklichen will! 

Während der junge Vater sich freut wie ein Schnitzel, kann Charlie nicht so wirklich verstehen, warum sie mit ihrem Ex gemeinsam ans andere Ende der Welt reisen soll. Viel lieber würde sie hierbleiben! Als Chico seine Freunde und Familie zum Abschiedsessen in ein gediegenes Restaurant ausführt und einen Anruf von seinem zukünftigen Arbeitsgeber erhält, hofft sie daher, dass der Drei-Monats-Deal platzt.

 

Köln 50667: Chico will für ein Jahr nach Dubai

Köln 50667: Chico steigt aus - und geht allein nach Dubai
Chico will mit Charlie und Mathilda nach Dubai gehen. Facebook/Köln 50667

Und tatsächlich: Chico kommt zurück zum Tisch und erklärt, dass er statt des Vierteljahrs in Dubai nun das Gesicht der Marke werde, da es keine Option ist, Fitnessstudios in Europa zu etablieren, "Der Drei-Monats-Deal ist geplatzt. Es steht jetzt ein ganz anderer Deal im Raum, Freunde. Diese Fitnesskette, da, wo wir die ganzen Klamotten von tragen übrigens, sie wird erstmal nicht expandieren, also im Raum Europa. Ich kann natürlich, wenn kein Fitnessstudio in Europa am Start ist oder in Deutschland oder in Köln, kein Fitnessstudioleiter sein. Ich werde das Gesicht der Marke [...], ich werde das Management trainieren von dieser Fitnesskette, die haben richtig, richtig Großes vor. Ich soll in Dubai richtig Fuß fassen, [....] für ein Jahr!"

Als Charlie das hört, entschuldigt sie sich und zieht sich kurz auf die Toilette zurück. Für sie ist die Nachricht von Chico ein Schock! Patrick merkt, dass etwas faul ist, und hakt bei seiner Tochter nach. Ihm gegenüber erklärt sie, wie es ihr wirklich mit Chicos Entscheidung geht - und sieht dabei ein, dass sie mit Chico reden muss. 

Zurück in der Wohnung konfrontiert Charlie Chico mit ihren Gedanken zu Dubai. Chico ist wie vor den Kopf gestoßen. "Du darfst dir die Chance nicht nehmen lassen", erklärt Charlie, als ihr Ex ihr zu verstehen gibt, das Jobangebot abzulehnen. Am Boden zerstört wirft er ihr vor, nur an sich zu denken. 

 

Köln 50667: Entführt Chico Mathilda?

Später bespricht sich Chico mit Diego. Er ist hin- und hergerissen: Soll er das Angebot ablehnen oder Mathilda einfach mitnehmen und mithilfe einer Nanny großziehen? Charlie traut ihren Ohren kaum, als sie Wind von diesen Überlegungen bekommt und nimmt Chico noch einmal zur Seite. Daraufhin trifft er den Entschluss, wieder bei Jan vorstellig zu werden, der ihm jedoch erklärt, seine Stelle schon besetzt zu haben, aber Chico auf Stundenbasis als Walker arbeiten könnte.

"Ich könnte kotzen", hören wir Chicos Stimme aus dem Off. Immerhin erhält er danach die Gelegenheit, für Patrick einen Fitnessjob zu übernehmen. Doch als er dort aufkreuzt, nimmt er sofort wieder Reißaus - mit den Damen, die dort auf der Matte stehen, will er nicht zusammenarbeiten. 

Als Charlie später heimkommt und von Mathilda und Chico jede Spur fehlt, gerät sie in Panik: Hat ihr Ex etwa tatsächlich ihr Kind mitgenommen und ist nach Dubai abgereist? Hat er ihre Tochter entführt? Alarmiert ruft Charlie die Polizei - und kann just dann wieder aufatmen, als die Beamten mit ihren Fragen ansetzen und Chico mit Mathilda wieder vor der Tür steht. Er habe nur den Kopf freibekommen wollen, schließlich habe er den Job abgesagt und müsse das erst einmal verarbeiten. 

 

"Köln 50667"-Chico steigt aus

Nach dem vermeintlichen Entführungsdrama wird Charlie klar, dass sie alles dafür tun will, um Chico seine Arbeit in Dubai zu ermöglichen und ihn gleichzeitig Mathilda sehen zu lassen. Also wendet sie sich an Chicos zukünftigen Fast-Boss und handelt einen Deal aus: Sie und Mathilda erhalten ein All you can fly-Pass mit der Option, alle drei Wochen nach Dubai zu fliegen, um Chico zu sehen. 

Als Chico davon erfährt, kann er es kaum fassen! Und wir auch nicht: Nach beinahe vier Jahren bedeutet die Freitagsfolge auch den Ausstieg von Darsteller Alexander Molz. Wir sind gespannt, wann wir das nächste Mal was von dem Mimen hören! Und ob wir Chico eines Tages bei "Köln 50667" wiedersehen werden...?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt