Serien

"Köln 50667"-Bo: Sex mit einem Mann!

"Köln 50667"-Bo ist frustriert: Irgendwie ist bei ihr und Leonie die Luft raus. Ob Fremdgehen hilft?

"Köln 50667"-Bo: Fremdgeh-Erlaubnis!
Köln 50667: Leonie erteilt Bo eine Fremdgeh-Erlaubnis. RTLzwei

Seit einiger Zeit nimmt die Arbeit fürs Label immer mehr Raum in Bos und Leonies Beziehung ein - und frisst diese immer mehr auf. Frustriert versucht Bo, Leonie mit einem Tag am Pool abzulenken und auf Tuchfühlung zu gehen, doch immer wieder gleiten deren Gedanken zur Arbeit. Als es Tage später beinahe zu einem Kuss mit Toni kommt, ist für Bo klar: Es muss sich dringend etwas ändern! Obwohl sie Leonie liebt, weiß sie nicht mehr, ob ihr die Beziehung mit einer Frau wirklich reicht, oder ob sie sich nicht doch auch weiterhin zu Männern hingezogen fühlt.

 

"Köln 50667"-Bo schläft mit Toni

Als Bo schließlich mit Leonie darüber spricht, ist diese am Boden zerstört und tief verletzt. Erst Lea kann Leonie wieder etwas aufbauen und schlägt ihr vor, dass sie Bo den Versuch lassen sollte, es mit einem Mann zu probieren, um herauszufinden, was sie will. Zunächst hält Leonie die Idee für verrückt, lässt sich später dann allerdings doch darauf ein und erteilt Bo eine Fremdgeh-Erlaubnis - die Bo auch direkt am Abend ausnutzen will...

Laut RTLzwei ist es allerdings niemand Fremdes, den Bo schließlich ins Bett lockt. Ausgerechnet Toni und Bo haben nämlich Sex!

Au weia! Ist das etwa das Ende des "Köln 50667"-Traumpaars? Oder wird Bo feststellen, dass sie doch nur Leonie will?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt