Serien

Köln 50667: Bo, Leonie & Toni in polyamoröser Beziehung

Bo, Leonie und Toni gehen bei "Köln 50667" offenbar eine polyamoröse Beziehung ein. Doch schon zu Beginn droht diese jemanden gehörig zu verletzen...

Köln 50667: Bo, Leonie & Toni in polyamoröser Beziehung
Köln 50667: Leonie, Bo und Toni haben eine Beziehung. RTLzwei

Weil sich Toni nicht zwischen seinen Mitbewohnerinnen Bo und Leonie entscheiden konnte und die beiden sich auch nicht von ihm fernhalten wollen, gehen die drei offenbar bald eine polyamoröse Beziehung miteinander ein.

Wie es in der "Köln 50667"-Vorschau heißt, hört Leonie Bo und Toni "mit einer Mischung aus Qual und Prickeln" beim Sex zu, woraufhin sie sich sicher ist, dass "ihr diese Dreierkonstellation gar nicht guttut." Auch von Tonis "Freundinnen" ist in dem RTLzwei-Text die Rede. Wie es scheint, hat das Trio die Abmachung getroffen, dass sowohl Leonie als auch Bo etwas mit Toni haben können. 

 

Köln 50667: Leonie überfordert von polyamoröser Beziehung

Leonie merkt jedoch recht schnell, dass das Ganze nichts für sie ist. Als Toni ihr und Bo erklärt, sein Onkel habe eine neue Wohnung für sie drei aufgetan, erklärt sie daher aus Überforderung, sie habe bereits einer Freundin zugesagt, bei ihr zur Zwischenmiete zu wohnen. Erst als Bo klarstellt, dass ihr die Freundschaft zu Leonie extrem viel bedeutet, lässt sie sich breitschlagen, doch mit den anderen in eine WG zu ziehen. Ob das so eine gute Idee ist?

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt