Serien

"Köln 50667"-Bo: Horror-Nachricht von der Frauenärztin!

Schon einmal machte Bo den puren Albtraum durch, als ihr von ihrer Frauenärztin eröffnet wurde, eventuell an Krebs zu leiden. Nun erhält der "Köln 50667"-Fanliebling erneut eine Horrornachricht.

Köln 50667: Bo erhält eine Horror-Nachricht
Köln 50667: Bo bekommt von ihrer Frauenärztin eine schockierende Nachricht! RTL II

Seit Charlies Auftauchen bei "Köln 50667" buhlen sie und Bo um Patricks Aufmerksamkeit. Was zuerst als heimliche Fehde zwischen dem Teenie und Patricks Freundin begann, weitet sich in den kommenden Tagen immer mehr zu einem offenen Zwist aus, bei dem vor allem Charlie nicht davor zurückschreckt, zu drastischen Mitteln zu greifen.

 

"Köln 50667"-Bo: Schockierende Nachricht von der Frauenarztin!

Wie in der "Köln 50667"-Vorschau zu lesen ist, nimmt das Ganze nun eine richtig dramatische Wendung: Als Bos Periode ausbleibt, vermutet Bo zunächst, tatsächlich schwanger geworden zu sein. Als sie jedoch ihre Frauenärztin aufsucht und einen Test macht, erhält sie eine schockierende Nachricht. "Sind Sie sicher, dass sich ihr Mann auch ein Baby wünscht?", fragt die Gynäkologin ihre Patientin nach dem Test und erklärt, dass Bo viel zu viele Hormone in sich hat, um schwanger zu werden. Für diese ist das ein Schock! "Er würde mir niemals die Pille unterjubeln, wir wünschen uns beide Kinder", entgegnet Bo verzweifelt.

Doch ihr kommt ein Verdacht, wer dahinterstecken könnte - und tatsächlich: Charlie hat ihre Finger im Spiel! Bo explodiert, wird handgreiflich und verlässt fluchtartig die WG... 

"Köln 50667" kommt montags bis freitags um 18.05 Uhr bei RTL II.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!