Serien

Köln 50667: Beate mit Schwangerschaftskomplikationen in Klinik geliefert

Nach Charlie herrscht bei dem zweiten Mitglied ihrer "Köln 50667"-Familie Babyalarm, und zwar bei einem völlig unerwarteten: Beate ist schwanger! Doch dann wird sie mit Komplikationen in die Klinik eingeliefert...

 Köln 50667: Beate mit Schwangerschaftskomplikationen ins Krankenhaus geliefert
Kaum zu glauben: Beate von "Köln 50667" ist schwanger! Facebook/Köln 50667

Lange sind Beate und Horst noch nicht zusammen, doch für beide ist es die große Liebe, weshalb der Gang zum Traualtar vor einigen Wochen fast schon wie die logische Konsequenz schien. Seither schweben die beiden noch ein bisschen höher als auf Wolke Sieben - und nun wird ihr Glück sogar noch einmal getoppt! Wie es in der "Köln 50667"-Vorschau heißt, können es beide nicht fassen, als Beate erklärt, sie sei schwanger - und das trotz ihres Alters!

 

"Köln 50667"-Beate: Schwangerschaftskomplikationen

Jule und Marc zweifeln an dieser Aussage, ein positiver Schwangerschaftstest räumt alle Bedenken jedoch aus. Für die Rettungssanitäter dennoch kein Grund zur Freude, stattdessen können sie nicht aufhören, abfällige Bemerkungen zu machen. Sie trauen dem Ehepaar einfach nicht zu, jetzt noch einmal Eltern zu werden!

Über Beate und Horst brauen sich kurz nach der Babynachricht jedoch düstere Wolken zusammen: Wegen Schwangerschaftskomplikationen muss Lucys und Patricks Mutter ins Krankenhaus gebracht werden! Nicht nur für Jule, die ihre Lästereien bereut, ein Schock! Wie wird es wohl weitergehen? Ist mit Beate und dem Kind alles okay? Oder müssen wir um ihre Gesundheit bangen?

Glücklicherweise stellt sich vor Ort heraus, dass die Mutter von Lucy und Patrick lediglich zu viel gegessen und getrunken hat - schwanger ist sie nicht, was bedeutet, dass sie nicht lange in der Klinik bleiben muss. Aber wie wird Horst es verkraften, wenn er hört, dass er doch nicht noch einmal Papa wird?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt