Serien

"Köln 50667"-Ausstieg: Sophia verabschiedet sich!

Schock für die "Köln 50667"-Zuschauer: Seit sie als Sophia in der RTL II-Soap mitspielt, hat sich Maria Lo Porto zum echten Fanliebling gemausert. Nun ist sie ausgestiegen.

Köln 50667: Gruseliger Fund | Schock für Sophia
Steigt Sophia bei "Köln 50667" aus? RTL II

Vor wenigen Tagen meldete sich Lea ganz verzweifelt mit einem Video bei Facebook: Sie wusste einfach nicht, was mit Sophia los ist, denn diese wollte ihr und ihren "Köln 50667"-Freunden nicht verraten, warum sie sich so seltsam verhielt. "Ich glaube einfach, dass es ihrem Vater wieder schlechter geht oder etwas Schlimmeres", vermutete Lea.

 

"Köln 50667"-Sophia: Steigt sie aus?

Viele "Köln 50667"-Fans hatten ihre eigenen Vermutungen: "Sie und ihr Dad [haben] ja im Grund null Probleme [...], aber die ist jetzt wohl mit Urlaub dran, darum [das Ganze], damit sie erst mal weg kann" und "Die verlässt die Sendung mit dem Vater", hieß es in der Kommentarspalte.

Eben diese Spekulationen scheinen sich nun bewahrheitet zu haben: Sophia hat sich von der Rheinstadt verabschiedet, Darstellerin Maria Lo Porto ist ausgestiegen - zumindest fürs Erste. "Ciao Köln! Danke für alles! Ich hab‘ hier so tolle Freunde... Ich werde jeden von euch vermissen. Aber es ist an der Zeit weiterzuziehen. Zusammen mit meinem Papa. Bella Italia, wir kommen!", richtet Sophia auf dem offiziellen "Köln 50667"-Instagramkanal ihre letzten Worte an die Fans.

Ob wir sie noch einmal wiedersehen werden? Dazu gibt es noch keine genaueren Informationen. Fest steht jedoch, dass die Zuschauer den Serienliebling ganz schön vermissen werden: "Schade wirklich. Du hattest wirklich eine tolle Rolle und bist eine super Frau. Du wirst echt mega fehlen...", "NEINNN BITTE NICHT" und "Die besten gehen und kommen nur langeweilige Menschen. Macht kein Spaß mehr zu gucken", so die entsetzten Kommentare.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!