Serien

"Köln 50667"-Ausstieg: Deshalb ist "Chico" Alexander Molz gegangen

Vier Jahre "Köln 50667" sind offenbar genug für "Chico" Alexander Molz: Der Schauspieler wirft am Freitag im TV sein Handtuch. Aber warum?

Nächster Ausstieg!? "Köln 50667"-Chico: "Ich verlasse Köln auf unbestimmte Zeit"
Köln 50667: Alexander Molz spielte Chico vier Jahre lang. Jetzt ist er ausgestiegen! Facebook/Köln 50667

Am Freitag ist es so weit: Nach vier Jahren vor den "Köln 50667"-Kameras verlässt "Chico"-Darsteller Alexander Molz die Serie. Seine Figur geht nach Dubai, aber nicht ohne vorher für ordentlich Drama zu sorgen!

Schon vor einigen Wochen, als RTLzwei neue Fotos des Seriencasts veröffentlicht hat, war aufgefallen, dass von Chico, Dana, Lina, Phil und Lucy jede Spur fehlte. Das sorgte für zahlreiche Ausstiegsspekulationen, von denen zum Entsetzen der Fans jede eingetreten ist. Doch was ist der Grund für Alexander Molz Kündigung?

 

"Köln 50667": Deshalb ist "Chico" Alexander Molz ausgestiegen

Gegenüber "Promiflash" verriet der 24-Jährige, mal wieder etwas verändern zu müssen, der Schauspielerei jedoch treu bleiben zu wollen: "Ihr könnt euch sicher sein - das hier ist erst der Anfang!" Weiter verrät er: "Eins steht fest: Es ist jetzt schon unglaublich viel für das Jahr 2020 geplant und ich freue mich auf diese spannende Reise." Was genau da auf ihn und uns zukommt, wollte er dann aber nicht erzählen.

Wir sind in jedem Fall gespannt!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt