Serien

"Köln 50667"-Alex verabschiedet sich

Trotz aller Unterstützung ist für Alex klar: So will er nicht weiterleben. Nun verabschiedet er sich bei "Köln 50667".

Köln 50667: Alex verabschiedet sich
Köln 50667: Schwerer Abschied von Alex. Facebook/Berlin - Tag & Nacht

Die letzten Wochen waren hart für Alex: Nach seiner Hirntumordiagnose musste er sich mehreren OPs unterziehen, leidet daneben aber auch an Niereninsuffizienz. Ein schwerer Schlag für den sonst so toughen Alex, den das Erlebte sichtlich herunterzieht. Zwar versuchen Mel und ihre Freunde alles, um das "Köln 50667"-Urgestein zu unterstützen und ihn etwas optimistischer zu stimmen, doch Alex ist klar, dass er so nicht weitermachen will. 

 

"Köln 50667"-Alex verabschiedet sich mit einem Brief

Überzeugt, dass sein Freitod das Beste für ihn und Mel ist, schreibt er seiner Frau einen Brief, um sich zu verabschieden: "Bitte behalte mich in deinem Herzen, wenn ich weg bin. Wir sehen uns in unserem Himmel. Wenn du diesen Brief erhälst, werde ich meinen Frieden gefunden haben. Ich werde an dem Ort zu finden sein, an dem wir zuletzt glücklich waren. Eins mit der Natur. Bleibe stark und werde glücklich."

Schweren Herzens dreht er noch eine letzte Runde durch den Jugendclub, dann macht er sich auf den Weg zu dem Platz, an dem er sich das Leben nehmen will... Ob Alex wirklich stirbt? Neue Fotos lassen vermuten, dass ihn etwas davon abhält:

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahren wir in den nächsten Tagen um 18.05 Uhr bei RTL II.

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!