close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Knebelverträge? DSDS-Kandidatin packt aus: "Wer unterschreibt, ist gef***t"

Wurde Katja Bibert aus DSDS rausgeworfen oder ist sie freiwillig gegangen? Einen Vertragsbruch soll es nicht gegeben haben - sagt sie. Auch andere Kandidaten verteidigen sie.

DSDS-Favoritin Kathrin Bibert: Rauswurf | Regelbruch der Grund
Katja Bibert soll bei DSDS einen Regelbruch begangen haben. Jetzt wehrt sie sich gegen die Vorwürfe. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Katja Bibert wurde bei DSDS angeblich wegen Regelbruchs rausgeworfen. Jetzt wehrt sich die 20-Jährige gegen die Vorwürfe.

In Afrika wurde die Kandidatin von "Deutschland sucht den Superstar" noch von der Jury gelobt und kurz vor den Liveshows plötzlich rausgeworfen. Plötzlich? Falsch! Der Recall in Südafrika fand bereits vor Monaten vom 23. bis 30. Oktober 2019 statt. Erst im Februar wurden die DSDS-Folgen dazu ausgestrahlt. "Ich war doch schon lange nach Afrika Zuhause und habe mich erst in diesen Wochen und Monaten Zuhause entschieden, dass ich aussteigen möchte", sagte Katja Bibert in ihrer Instagram-Story ihren Fans. Auch bei den Fotoshootings nach Afrika war die 20-Jährige noch dabei. Doch dann sollte sie "Knebelverträge" von RTL unterschreiben.

"Die Verträge sind einfach ekelhaft bei DSDS. Und wenn man seine eigene Musik hat, dann soll man das nicht unterschreiben, sonst bist du gef***kt", erklärt sich Katja Bibert auf Instagram. Angeblich soll sie einen anderen Künstler-Vertrag unterschrieben und so einen Vertragsbruch begangen haben.

 

Ex-DSDS-Kandidat Kosta Kreativa: "Katja hat keinen Vertrag gebrochen."

Kosta Kreativa, der in Südafrika bei DSDS ausgeschieden ist, verteidigt Katja Bibert in seiner Instagram-Story, nachdem ihm seine Fans auf den Vertragsbruch ansprechen. "Katja hat keinen Vertrag gebrochen. Katja hat lediglich diesen DSDS-Sklavenvertrag nicht unterschrieben", antwortet der ehemalige DSDS-Kandidat.

Noch bei DSDS dabei ist Tamara Lara Perez, die in ihrer Instagram-Story sagt: "Sie wurde nicht rausgeschmissen. Sie hat es selber entschieden und hat DSDS verlassen."

Den verbliebenen 11 Kandidaten bei DSDS wünscht Katja Bibert weiter alles Gute: "Ich drücke allen Kandidaten die Daumen."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt