Kino

Kinostart für "Fifty Shades of Grey" nicht vor 2014 geplant

Universal Pictures kündigte vor einigen Monaten die Verfilmung der erfolgreichen Buchreihe Fifty Shades of Grey von E.L. James

Kinostart für "Fifty Shades of Grey" nicht vor 2014 geplant
Kinostart für "Fifty Shades of Grey" nicht vor 2014 geplant

Universal Pictures kündigte vor einigen Monaten die Verfilmung der erfolgreichen Buchreihe Fifty Shades of Grey von E.L. James an. Inzwischen überschlagen sich die Gerüchte über eine mögliche Besetzung. Darüber hinaus haben bereits zahlreiche bekannte Schauspieler wie Mila Kunis, Kristen Stewart, Emma Roberts und Rooney Mara ihr Interesse für die Hauptrolle ausgesprochen. Das US-Branchenmagazin The Hollywood Reporter hatte nun die Gelegenheit mit Universals Studio-Präsident Adam Fogelson zu sprechen. In dem Interview bestätigt Fogelson, dass die Arbeiten an dem gleichnamigen Kinofilm rasch fortschreiten würde und mit einem Kinostart nicht vor 2014 zu rechnen sei. Auch wenn ein baldiger Kinostart von den Fans sehnsüchtig erwartet wird, möchte man nichts überstürzen. Zu diesem Zeitpunkt entsteht eine Drehbuchfassung von Kelly Marcel in Zusammenarbeit mit der Buchautorin E.L. James. Währenddessen geht die Suche nach einem Regisseur weiter. Erste Gespräche fanden bereits statt, bestätigt Fogelson, jedoch wurden keine möglichen Kandidaten veraten. Die erfolgreiche dreiteilige Romanreihe Fifty Shades of Grey handelt von einer erotischen Liebesbeziehung zwischen einer unschuldigen jungen College-Studentin namens Anastasia Steele und dem charismatischen Geschäftsmann Christian Grey, der sie willig zur Sexsklavin macht. Weltweit wurden mehr als 31 Millionen Bücher in über 37 Länder verkauft. Wenn es nach Drehbuchautorin Kelly Marcel geht, soll der Film ähnlich freizügig wie die Bücher werden, verriet sie erst kürzlich in einem Interview. Die Produktion übernehmen Michael De Luca und Dana Brunetti, die bereits mit Scott Rudin den Film "Social Network" erfolgreich verfilmten. Ein Kinostart wird noch bekannt gegeben.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!