Kino

Kinocharts: "LEGO"-Film spielt sich an die Spitze

Die Idee von Warner Bros., einen Lego-Film in die Kinos zu bringen, klang anfangs ziemlich gewagt. Wer sollte schon an einem Streifen mit

Kinocharts: "LEGO"-Film spielt sich an die Spitze
Kinocharts: "LEGO"-Film spielt sich an die Spitze

Die Idee von Warner Bros., einen Lego-Film in die Kinos zu bringen, klang anfangs ziemlich gewagt. Wer sollte schon an einem Streifen mit Spielzeugfiguren im Mittelpunkt interessiert sein? Die aktuellen US-Kinocharts beweisen, dass es offensichtlich jede Menge Menschen gab, die mit Spannung auf The LEGO Movie gewartet haben. Fantastische 69,1 Millionen Dollar spielte das Animations-Abenteuer an den nordamerikanischen Kinokassen ein und konnte sich somit den ersten Platz sichern. Außer Die Passion Christi gelang es zuvor noch keinem im Februar gestarteten Film, die 60-Millionen-Marke am ersten Wochenende zu knacken. Auf dem zweiten Rang der US-Charts konnte sich mit Monuments Men - Ungewöhnliche Helden ein weiterer neugestarteter Film platzieren. An das Traumergebnis von "The LEGO Movie" kommt George Clooneys historischer Action-Thriller mit Starbesetzung zwar nicht heran, die 22,7 Millionen Dollar Einspiel lassen sich aber dennoch sehen. Durch die beiden Neueinsteiger rutschte die Cop-Komödie Ride Along nach drei Wochen an der Spitze auf den dritten Platz ab. Bei einem bisherigen weltweiten Gesamteinspielergebnis von 107,7 Millionen Dollar dürfte sich die Trauer über den Verlust von Platz eins aber in Grenzen halten. Hinter "Ride Along" hält sich Disneys Die Eiskönigin - Völlig unverfroren wacker auf dem vierten Platz. Auch nach zwölf Wochen in den US-Kinos spielte die Animationskomödie noch ordentliche 6,9 Millionen Dollar ein. Weniger gut läuft es hingegen für Jack Ryan: Shadow Recruit. Die 60-Millionen-Dollar-Produktion hat an den US-Kinokassen nach vier Wochen gerade einmal 44,4 Millionen Dollar eingebracht und rangiert derzeit auf einem unbefriedigenden neunten Platz. In Deutschland hat sich derweil Mathhias Schweighöfers neueste Komödie Vaterfreuden die Spitzenposition gesichert und den bisherigen Spitzenreiter The Wolf of Wall Street auf den Silberrang verdrängt. Platz drei konnte sich das diese Woche gestartete RoboCop-Remake sichern, gefolgt vom Animationsfilm Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag.



Tags:
TV Movie empfiehlt