Fernsehen

Kinderpornographie-Skandal: "Law & Order"-Star Jace Alexander verurteilt!

"Law & Order"-Star Jace Alexander wurde wegen Besitz von kinderpornographischem Material zu einer Bewährungsstrafe von 10 Jahren verurteilt. 

"Law & Order"-Star Jace Alexander
"Law & Order"-Star Jace Alexander wurde nun wegen des Besitzes von Kinderpornographie rechtskräftig verurteilt! Getty Images

Es wirkt fast ein wenig zynisch, dass sich Jace Alexander als Regisseur von „Law & Order“ vor allem mit jener Show ausgezeichnet hat, in der die aufwändige Aufklärung von kriminellen Fällen im Mittelpunkt steht. Nun stand der 52-jährige „Law & Order“-Regisseur selbst im Mittelpunkt eines aufsehenerregenden Prozesses: Ihm wurde der Besitz von Kinderpornographie vorgeworfen.

Der „Law & Order“-Star zeigte sich bereits im Vorfeld geständig und wurde nun zu einer Bewährungsstraffe von 10 Jahren verurteilt. Daneben muss sich der 52-jährige nun als Sexualstraftäter im Staat New York registrieren lassen. Die Staatsanwaltschaft hatte im vergangenen Jahr Dateien auf dem PC des Regisseurs gefunden, auf denen Minderjährige beim Geschlechtsverkehr zu sehen waren.

 



Tags:
TV Movie empfiehlt