Fernsehen

DSDS-Recall in Dubai: Kimiya Zare darf nicht einreisen

Kimiya Zare  bei DSDS - Flüchtlings-Drama bewegt
Kimiya Zare bei DSDS - Ihr Flüchtlings-Drama bewegt. Foto: RTL / Stefan Gregorowius * Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Obwohl Kimiya Zare auf Bitten Dieter Bohlens alle Papiere bekam, lassen sie die  Vereinigten Arabischen Emirate nicht zum DSDS-Recall nach Dubai reisen.

Großes Drama um das Flüchtlingsmädchen Kimiya Zare. Nachdem Kimiya, die mit ihrer Familie aus dem Iran floh, die DSDS-Jury um Dieter Bohlen mit ihrer Interpretation des Presley-Hits „I can’t help – falling in love with you“ vollends begeisterte, darf sie nicht DSDS-Recall nach Dubai reisen.

 

DSDS-Recall: Kimiya Zare bekommt kein Visum

Zwar konnte Bohlen erreichen, dass die zuständige Ausländerbehörde in Nordhorn ihr die nötigen Papiere für eine Ausreise ausstellte, allerdings verweigerten ihr die Vereinigten Arabischen Emirate nun die Einreise. Kimiya bekam kein Visum. Wie RTL erklärte, habe Kimiya Zare bei DSDS 2018 einen sicheren Platz. 

Hier lest ihr noch einmal den kompletten Verlauf der Geschichte:

Mit ihrer Stimme und ihrer Flüchtlingsgeschichte hat Kimiya Zare (16) aus dem Iran bei DSDS die Jury um Dieter Bohlen zu Tränen gerührt. Er setzt sich für sie ein.

Mit ihrer Version von Elvis Presleys Hit „I can’t help, falling in love with you“ sicherte sich Kimiya Zare das Ticket für den Recall in Dubai, das obwohl sie nie Gesangsunterricht hatte. Ob sie wirklich mit den anderen Kandidaten in den Flieger steigen kann, ist fraglich.

In einem dreiseitigen Brief an Dieter Bohlen berichtet sie später von ihrer Odyssee auf der Flucht aus dem Iran über Norwegen. „Furcht und Angst war der Grund nach Deutschland zu kommen. Wir mussten unser Leben retten." Damals war sie gerade elf Jahre alt. Derzeit lebt Kimiya mit ihrer Familie in einem Flüchtlingsheim in Nordhorn, wo sie die neunte Klasse besucht. Einen Pass hat sie nicht. 

 

Dieter Bohlen setzt sich für Kimiya Zare ein

Kimiya Zare bei DSDS
Bildunterschrift eingeben Foto: RTL / Stefan Gregorowius * Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

„Diesen Brief von dir werde ich nie in meinem Leben vergessen, weil ich wirklich selten so etwas Trauriges, Ungerechtes und ich weiß nicht was gelesen habe. Wenn ich dir irgendwie helfen kann, werde das natürlich auch machen", so Dieter Bohlen. „Ich fänd's ne Sauerei, wenn man solchen jungen Menschen Steine in den Weg legt."

Denn noch ist nicht sicher, ob sie Deutschland verlassen darf. „Du hast so eine außergewöhnliche, megatolle Stimme, mit solchen tollen Gefühlen. Am liebsten würde ich dir drei Tickets nach Dubai geben. Ich hoffe, dass wir das irgendwie hinkriegen, dass wir dich auch mitnehmen können. RTL und ich und die Jury, wir werden alles tun, dass es irgendwie klappt."

 

Dieter Bohlen kontaktiert Ausländerbehörde in Nordhorn

„Jetzt wäre ihre neue Chance, bei DSDS Erfolg zu haben. Als ich sie gehört habe, hab ich gedacht, da ist wirklich etwas Besonderes. Für mich ist sie ein wirkliches Talent“, erklärte Bohlen später „Bild“. Er wolle alles tun, was in seiner Macht steht. Inzwischen hat sich Bohlen mit der Ausländerbehörde in Nordhorn in Kontakt gesetzt.

 

Wer mit Kimiya und Sandro Brehorst in den Recall nach Dubai darf, lest ihr hier. Alle News zu DSDS bekommt ihr auf unserer großen Übersichts-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt