Kino

"Killers Bodyguard"-Interview: Salma Hayek drehte alle Stunts selbst!

In der Action-Komödie „Killers Bodyguard“ ist Salma Hayek aktuell neben Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson in den Kinos zu sehen. Im interview spricht sie über ihre Stunts, Stalker und Bodyguards!

„Ich bin ziemlich gut im Kämpfen, pass lieber auf“, scherzt die Schauspielerin über ihre Stunts in dem Streifen. 

 

Killers Bodyguard: Darum geht es!

Neben Hayek ist auch Ryan Reynolds in dem Film zu sehen. Er spielt Michael Bryce, einen Bodyguard, der sich auf dem Abstellgleis befindet, nachdem er einen wichtigen Politiker nicht davor bewahren konnte, erschossen zu werden. Zwei Jahre danach muss er immer noch zwielichtige Geschäftsleute bewachen und versinkt mehr und mehr in Depressionen. Dann wird er engagiert, den Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen.

Kincaid ist der einzige, der den Kriminellen Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) für seine schweren Kriegs-Verbrechen hinter Gitter bringen kann. Solange der Prozess läuft, dürfen ihn seine Männer also nicht erwischen. Bryce und Kincaid sind in der Vergangenheit schon etliche Male aneinander geraten, müssen aber nun zusammenhalten, um die Mission durchzuführen. Sie begeben sich auf einen abenteuerlichen Roadtrip, um die Welt von einem der größten Verbrecher zu befreien. Doch dann weicht Kincaid von der Route ab, um seine Frau im Gefängnis zu sehen... 

 

Killers Bodyguard: Salma Hayek drehte Stunts selbst

Selma Hayek
Salma Hayek drehte ihre Stunts für "Killers Bodyguard" selbst!          Getty Images

Salma Hayek spielt in „Killers Bodyguard“ Sonya, die inhaftierte Ehefrau des Auftragskillers Darius Kincaid (Samuel L. Jackson). Die meisten ihrer Szenen spielen im Gefängnis und den größten Teil ihres Textes improvisierte Hayek. Auch ihre Kampfszenen und Stunts führte sie selbst aus. „Wir haben dafür nicht vorher geprobt, ich habe mich auch nicht speziell darauf vorbereitet, ich hab’s einfach gemacht“, so die Schauspielerin. „Ich wollte nicht, dass jemand denkt, ich als ,alte Frau’ könnte das nicht und deshalb sagte ich, ich will kein Double - und meine Stunts waren großartig!"

Salma Hayek ist in diesem Jahr in zwei weiteren großen Filmen, „How to Be a Latin Love“ und „Beatriz at Dinner“, zu sehen. Ihre Stimme hören wir außerdem im Animationsfilm „Sausage Party“. Im nächsten Jahr spielt sie an der Seite von Alec Baldwin in der Komödie „Drunk Parents“. 

FilmInside-Reporterin Rachel Kasuch traf Salma Hayek zum Interview in Los Angeles und sprach mit ihr über ihre Stunts in „Killers Bodyguard“, Stalker und in welcher Situation sie sich einen Bodyguard gewünscht hätte. „Manchmal vergesse ich, dass ich berühmt bin“, so die Schauspielerin. „Dann kommen Leute auf mich zu und sagen ,Hi’ und ich versuche krampfhaft zu überlegen, woher ich sie kenne. Dann fangen sie an über einen meiner Filme zu reden oder wollen ein Autogramm und dann macht es klick - ich kenne diese Leute ja gar nicht.“

Wenn ihr mehr aus dem Interview mit Salma Hayek sehen wollt, klickt auf das exklusive Video-Interview: 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!