Kino

"Kick Ass"-Autorin soll Tim Burton zu "Pinocchio" locken

"Kick Ass"-Autorin soll Tim Burton zu "Pinocchio" locken
"Kick Ass"-Autorin soll Tim Burton zu "Pinocchio" locken (Buena Vista) Buena Vista

Tim Burton will "Pinocchio" neu mit Robert Downey Jr. verfilmen. Doch bis jetzt hat keiner der beiden unterschrieben, weil es am Drehbuch hakt.

Die "Pinocchio"-Verfilmung, die Tim Burton einst ins Auge gefasst hatte, bekommt einen neuen Schub: Drehbuchautorin Jane Goldman, Schreiberin von "Kick-Ass" und "Die Frau in Schwarz", soll das Projekt nun endgültig zum Laufen bringen. Tim Burton denkt zwar schon länger über einen neuen "Pinocchio" nach, hat bis jetzt aber noch nichts unterzeichnet. Auch Robert Downey Jr., der für die Rolle des Gepetto gedacht ist, hat seine Unterschrift bis jetzt noch nicht gesetzt. Das Ganze hängt also noch in der Schwebe, es sei denn, Frau Goldman schafft es, mit ihrem Script die Stars festzunageln. Bisher saß "Pushing Daisies"-Erfinder Bryan Fuller am Drehbuch - und brachte womöglich noch nicht das gewünschte Ergebnis zustande.

 

Drei Projekte um die berühmte Langnase

Wenn Tim Burton "Pinocchio" macht, wäre das aktuell das dritte Projekt um den berühmten Holzkopf: Guillermo del Toro arbeitet schon lange an einer neuen Animationsversion der Geschichte und bei Fox wird gerade ein Projekt mit dem Namen "The Three Misfortunes of Gepetto" vorbereitet.



Tags:
TV Movie empfiehlt