Fernsehen

Khloe Kardashian soll US "X-Factor" moderieren

28-jährige Reality-Star und "X-Factor"-Fan: Khloe Kardashian will Moderatorin werden.
28-jährige Reality-Star und X-Factor-Fan: Khloe Kardashian will Moderatorin werden. (Getty) Getty

Aus Reality-Show-Darstellern wird nichts? Weit gefehlt: Khloe Kardashian überzeugte - dank "Keeping up with the Kardashians" - mit ihrer Persönlichkeit und könnte neue "X-Factor"-Moderatorin werden.

Auf 85 Prozent werden Khloe Kardashians Chancen gechätzt, Moderatorin bei der amerikanischen Casting-Show "X-Factor" zu werden. Das sagte ein Insider der US-Show. Die Produzenten waren besonders von der quirligen Persönlichkeit der 28-jährigen beindruckt und hoffen, dass sie als Moderatorin mehr junge Zuschauer anziehen würde.

Khloe Kardashian würde den Job sehr gern übernehmen: "Ich bin ein großer ‘X Factor’-Fan. Ich wollte schon immer moderieren oder durch eine Talkshow führen, das ist also auf jeden Fall etwas, das ich gerne machen würde und etwas, das eine Ehre für mich wäre." Die Reality-Show-Darstellerin soll die erste Wahl der "X-Factor"-Produzenten sein. Alternativ wurden Kelly Osbourne, Mary Lopez und Stacey Kleiber(George Clooneys Freundin) ins Auge gefasst.

Die Jury von der amerikanischen Casting-Show, die ab Oktober startet, steht schon fest: Britney Spears, Demi Lovato, L.A. Reid und Simon Cowell werden die Kandidaten beurteilen.
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt