Kino

Kellan Lutz verspricht Überraschung im "Twilight"-Abspann

Kellan Lutz verspricht Überraschung im "Twilight"-Abspann
Kellan Lutz verspricht Überraschung im "Twilight"-Abspann (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Laut Kellan Lutz lohnt es sich, beim Vampirfinale von "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2" bis zum Schluss sitzen zu bleiben. Ein besonderes Extra wird die Filmfans erwarten.

Das "Twilight"-Finale naht mit großen Schritten: Am 22. November erfahren wir in unseren Lichtspielhäusern, wie die ergreifende Liebesgeschichte zwischen Bella Swan und Vampir Edward in "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2" endet. Schon die erste Filmromanze zog Millionen Fans auf dem ganzen Erdball in ihren Bann. Viele von ihnen werden dem Showdown mit gemischten Gefühlen entgegenfiebern - schließlich ist es danach vorbei mit der Leinwandliebe zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson. Es sollte jedoch keiner das Kino während des Abspanns verlassen, empfiehlt "Twilight"-Darsteller Kellan Lutz. Der Grund hierfür ist laut Kellan ganz einfach: Die Filmemacher hätten sich für die "Twilight"-Fans zum Finale eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen und diese im Abspann integriert.

 

Neuer Schluss, neue Würze: Kellan prophezeit ein fabelhaftes Finale

"Sie werden es lieben! Bill (Condon, der Regisseur; die Redaktion) hat mir extra gesagt, ich solle unbedingt bis zum Abspann bleiben, es würde etwas ganz besonderes passieren", berichtet Kellan. Laut dem Darsteller von Emmet Cullen änderte Regisseur Bill Condon obendrein das Ende des von Stephenie Meyers geschriebenen Originalbestsellers. "Jeder Film ist gewachsen und gewachsen. Bill Condon hatte wirklich eine großartige Idee, die Serie mit 'Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2' enden zu lassen. Außerdem fügte er Teilen des Buchs ein bisschen mehr Würze hinzu, die nicht vorhanden waren. Aber er arbeitete mehr daran. Ich glaube, die Fans werden wirklich ihren Spaß daran haben", ist sich Kellan sicher. Darum: Bis zum Schluss bleiben lohnt sich! Das dürfte auch Bella und Edward bzw. Kristen Stewart und Robert Pattinson gefallen...



Tags:
TV Movie empfiehlt