Serien

Keine 3. Staffel "Charité"? | Schlechte Nachrichten

Derzeit strahlt das Erste die langersehnte zweite Staffel der Erfolgsserie "Charité" aus. Ob es danach mit einer 3. Staffel weitergeht?

Keine 3. Staffel "Charité"? | Hinweise auf Absetzung häufen sich
Bekommt "Charité" etwa gar keine Staffel 3? Jetzt gibts schlechte Nachrichten... © ARD/Julie Vrabelova

Als "Charité" 2017 im Ersten an den Start ging, mauserte sich die Serie über eines der geschichtsträchtigsten Krankenhäuser der Welt zum erfolgreichsten Serienneustart seit mehr als 25 Jahren. Teils erreichte das Format 8,32 Millionen Zuschaer bei einem Marktwert von 25,9 Prozent. Wenig verwunderlich also, das die ARD kurz nach Ausstrahlung der ersten Folgen bereits die 2. Staffel orderte. 

 

Keine 3. Staffel "Charité"? | Schlechte Nachrichten

An ihren ursprunglichen Erfolg konnten die Macher mit dieser jedoch nicht anknüpfen: Schalteten beim ersten Teil, der Mitte Februar 2019 ausgestrahlt wurde, noch 5,38 Millionen ein, wurden es daraufhin von Mal zu Mal weniger. So lockte "Charité" am 5. März schon nur noch 4,46 Millionen für die vierte von insgesamt sechs neuen Folgen vor den Bildschirm. Mit einem Marktanteil von 14,1 Prozent unterlag die 2017 von den Kritikern noch hochgelobte Serie sogar dem Dauerbrenner "In aller Freundschaft", der es immerhin auf 14,8 Prozent schaffte.

Diese Werte sind zwar noch lange nicht schlecht, geschweige denn ein Flop, dennoch dürfte man bei der ARD enttäuscht über den einstigen Überraschungserfolg sein. Bedeutet das etwa, dass das Erste darauf verzichtet, eine 3. Staffel zu bestellen? Dazu hat sich der Sender bislang noch nicht offiziell geäußert - immerhin stehen ja auch noch zwei neue Episoden aus. Eins dürfte jedoch feststehen: Dieses Mal ist man deutlich zögerlicher mit der Zukunftsplanung von "Charité"...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!