Filme

Kein "Deadpool 3" in den nächsten Jahren! Ryan Reynolds & Rob Liefeld skeptisch

Entgegen aller Erwartungen und Hoffnungen wird es wohl keine Fortsetzung von „Deadpool“ geben. Schöpfer Rob Liefled erklärt warum!

Deadpool 2 Fox
Ryan Reynolds ist "Deadpool" 20th Century Fox

Rob Liefeld, der Schöpfer von „Deadpool“ und „X-Force“ hat zugegeben, nicht wirklich heiß auf einen weiteren „Deadpool“-Film zu sein. Zwar hatte Ryan Reynolds vergangenes Jahr noch erklärt, an Teil 3 werde bereits gearbeitet, doch Liefeld widerspricht dem Star seiner Filme mit der Aussage, diesbezüglich gäbe es keinerlei Pläne. Auf die Frage, wann denn genau mit einer Fortsetzung zu rechnen sei, antwortete der Deadpool-Erfinder nämlich: „Also wenn Marvel noch dieses Jahr mit der Produktion starten würde, dann wäre es in ca. vier Jahren soweit. Doch die Wahrheit ist: Sie haben bisher nichts, nichts und wieder nichts!“ Und überhaupt sei Liefled nicht wirklich von Marvels Plan überzeugt. Damit ist die Phase 4 des MCUs gemeint, welcher den „Black Widow“-Film mit Scarlett Johansson beinhaltet, der im November in die Kinos kommen sollte, so wie „The Eternals“ und „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“, die 2021 erscheinen sollen. Die Filme sollen den Weg für die neue Superhelden-Generation von Marvel ebnen, nachdem Iron Man (Robert Downey Jr.) und Captain America (Chris Evans) in „Avengers: Endgame“ ihr jähes Ende gefunden haben. Dadurch habe ein dritter „Deadpool“-Film derzeit keine Priorität bei Marvel. Hinzu kommt, dass durch die Disney-Übernahme von Fox auch Konzepte zu neuen „X-Men“-Spinoffs auf Eis gelegt wurden. Darunter Channing Tatums „Gambit“ und James Franco als „Multiple Man“.

In einem weiteren Interview betonte Liefeld noch mal, dass so eine Filmproduktion ziemlich lange dauert: „Unabhängig von meinem Wissen, ist es sicher, dass ein Film erst dann ernst genommen wird, wenn er auf einem Zeitplan erscheint. Und was die Leute nicht mögen ist, dass ich mir den Plan für die ungefähr nächsten fünf Jahre angesehen habe und kein ‚Deadpool‘ drauf zu finden ist.“

 

Auch Ryan Reynolds Skepsis wächst:

Auch Deadpool-Schauspieler Ryan Reynolds wird mit dem Verlauf des Jahres 2020 immer skeptischer was eine mögliche Trilogie für unseren Lieblings-Antihelden angeht. Der Grund hierfür liegt bei Disney: Mit der Übernahme der 20th Century Fox Studios durch den Micky-Maus-Konzern im März 2019 für rund 71 Milliarden US-Dollar, lagen nun sämtliche Film-Projekte aus dem Haus Fox nun in der Hand der Walt Disney Company - inklusive "Deadpool 3". Hatte Reynolds im Dezember 2019 noch betont, dass bereits das ganze Team aktuell bei Marvel Studios an Deadpool 3 arbeiten würde, so klang er bei einem digitalen Auftritt bei der “Tonight Show” am 5. Mai diesen Jahres schon etwas ernüchterter: "Deadpool war bei Fox und jetzt ist es in den Händen von Marvel bzw. Disney. Ich sehe in beiden Versionen unendliche Möglichkeiten. Wenn Deadpool im Marvel Cinematic Universe liegen würde, wäre das meiner Meinung nach explosiv und erstaunlich. Wenn Deadpool weiterhin nur sein eigenes Ding machen und sein eigenes Ding sein könnte, dann wären auch die Möglichkeiten einfach unendlich.“

In einem weiteren Interview mit Gamesradar hatte Reynolds auf die Frage nach einer "Deadpool"-Fortsetzung schon weniger optimistische Wort. Er sagte: "Oh man, ich weiß es wirklich nicht! Ich fühle mich überhaupt nicht als Insider. Ich denke, wenn ich erst einmal damit vertraut bin - wenn wir ein Deadpool 3 machen... falls oder wenn wir ein Deadpool 3 machen, habe ich wahrscheinlich eine bessere Perspektive dafür. Aber ich bin ein großer Fan von Marvel, und wie sie Filme machen. Als Disney also Fox kaufte, sah ich das nur als eine gute Sache an. Dass Deadpool hoffentlich in diesem Sandkasten spielen darf, ist meiner Meinung nach einfach ein Gewinn für alle Beteiligten. Aber wir werden sicherlich sehen." Es scheint vermehrt wahrscheinlicher, dass Disney wohl Zweifel hat, ob der doch eher rauere Ton von "Deadpool" in das Konzept von Disney passen würde. Solange kein offizielles Statement in Bezug zu "Deadpool 3" von Disney veröffentlicht wird, kann man wirklich nur abschätzen und abwarten.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt