Kino

Kehrt Alfonso Cuaron zu "Harry Potter" zurück?

Kehrt Alfonso Cuaron zu "Harry Potter" zurück?
Kehrt Alfonso Cuaron zu "Harry Potter" zurück? (Warner) Warner

Nach "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" soll Alfonso Cuaron J.K. Rowlings "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" verfilmen.

"Harry Potter"-Regisseur Alfonso Cuaron soll in J.K. Rowlings Fantasy-Welt zurückkehren und "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" drehen. Cuaron sorgte gerade mit "Gravity" im Kino für Aufregung und tat sich mit "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" hervor. "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" gehört zur Lehrbuch-Grundausstattung von Hogwarts. Das Buch kommt erwähnungsweise in den "Harry Potter"-Bänden vor, ist aber auch als "eigenständiges" Lexikon erhältlich, verfasst vom Hexenmeister Newt Scamander. Und um seine Abenteuer soll sich das Projekt, das als Trilogie angelegt ist, auch drehen.

 

Zauberhafte Abenteuer

Die Geschichte spielt rund 70 Jahre vor Harry Potters Zeit und wird in der Zauberwelt rund um Scamander angesiedelt sein. Darin kommen natürlich die bekannten und weniger bekannten Tier-und Fabelwesen aus dem "Harry Potter"-Universum vor, die teilweise schon in den Filmen auftauchten, teilweise aber noch gänzlich unentdeckt sind. Wie sich die Story im Detail gestalten soll und wer vor allem bei der Besetzung mit an Bord ist, bleibt noch ein Geheimnis. Allerdings soll der Film schon 2016 in die Kinos kommen und so werden wir sicher bald mehr wissen.



Tags:
TV Movie empfiehlt