Fernsehen

Katja Burkard: Alles Natur oder Botox?

Für Prominente ist es häufig ein schwerer Schritt, sich ungeschminkt zu zeigen. Katja Burkard (50) traute es sich bereits zum zweiten Mal in kürzester Zeit. Die „Let’s Dance“-Teilnehmerin erntet dafür jedoch nicht nur Lob, sondern auch Kritik.

Katja Burkard
Katja Burkard (Getty Images) Getty Images

„Bis heute Morgen um 5 Uhr gefeiert... Und seit 13 Uhr mit Paul im Tanzsaal! Ich habe FERTISCH!!!!“, kommentiert sie selbst ihr Foto. Sie liegt auf dem Boden und sieht direkt in die Kamera. Viele Fans sind begeistert „super find ich das“, „Du siehst trotzdem Top aus“, „Wie sagt man so schön... Wer feiern kann kann auch arbeiten hahaha hauptsache es war eine schöne Feier liebe Katja“, posten sie unter das Bild. Aber auch Kritiker lassen sich schnell finden „Ein Alien. Botox läst grüßen“, „Ich finde auch ..dass sie gar nicht gut aussieht....voll unnatürlich...“.

Schon bei ihrem letzten Selfie äußerten sich die Zweifler. Eine Frau, die mit 50 Jahren noch so perfekt aussieht, könne nur nachgeholfen haben! Sie selbst hat sich dazu noch nicht geäußert. Wir sagen: Zeig dich häufiger ungeschminkt Katja, du kannst dich sehen lassen.
 

 

Bis heute Morgen um 5 Uhr gefeiert... Und seit 13 Uhr mit Paul im Tanzsaal! Ich habe FERTISCH!!!!

Posted by Katja Burkard on Sonntag, 26. April 2015



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt