Kino

Kate Winslet nennt ihren Sohn "Bär"

Kate Winslet nennt ihren Sohn "Bär"
Kate Winslet nennt ihren Sohn "Bär" (Fox) Fox

"Bear" wird der neugeborene Sohn von Kate Winslet und Gatte Ned Rocknroll heißen. Ein "Rocknroll-Bär" wird es dennoch nicht.

Dass berühmte Menschen ihren Kindern gern eigenartige Namen geben ist an sich keine besondere Neuigkeit. So werden Prominenten-Kids schon mal nach Obst (Apple) und Nüssen (Hazel) benannt. Manche taufen ihre Töchter gar mit Jungennamen, so gesehen bei Sting, der seine Kleine Michael nannte. In diese Riege reiht sich nun fröhlich Kate Winslet mit ihrem brandneuen Babynamen für Nachwuchs Nummer drei ein: "Bear" wird Winslets frisch geborener Sohn heißen, also ganz einfach "Bär" oder wohl eher "Baby Bär". Für Kate Winslet ist dieser Name sicher gar nicht ungewöhnlich, immerhin nennt sich ihr Ehemann mit Familiennamen Rocknroll. Aus Klein-Bär wird aber dennoch kein Rocknroll-Bär sondern ein ganz normaler Winslet, denn das Kind wird den Familiennamen der Mutter bekommen. Den Namen "Bear" gibt es allerdings schon als Kindernamen in Hollywood: Star-Koch Jamie Oliver taufte seinen Sohn vor drei Jahren auf "Buddy Bear".

 

Alles ist erlaubt

Und hier noch eine kleine Auswahl besonders hübscher Vornamen für all jene, die ihr Kind in irgend einer Weise vielleicht einmal berühmt oder wenigstens besonders machen möchten: Blue Engel (so heißt die Tochter von U2-Musiker "The Edge"), Don Hugo (Franziska van Almsicks Sohn), Princess Tiaamii (das Mädchen von Katie Price), San Diego (Verona Pooth's Sohn) sowie unser großer Redaktionsfavorit: Pilot Inspector Riesgraf - über diesen Namen freut sich der Sohn von Schauspieler Jason Lee.



Tags:
TV Movie empfiehlt