Kino

Kate Winslet erhält Orden von der Queen persönlich

Kate Winslet wurde von der Queen persönlich mit dem Orden "Commander of the British Empire" geehrt. Dabei konnten Star und Königin etwas plauschen.

Kate Winslet erhält Orden von der Queen persönlich
Kate Winslet erhält Orden von der Queen persönlich (Kurt Krieger) Kurt Krieger

"Titanic"-Star und Oscar-Preisträgerin Kate Winslet und Take That-Mitglied Gary Barlow wurden vom britischen Königshaus mit einem Orden bedacht. Winslet erhielt die Ehrung "Commander of the British Empire" (CBE) während Barlow zum "Officer of the British Empire" (OBE) ernannt wurde. Barlow wurde für seinen Einsatz in der Unterhaltungsindustrie geehrt - so organisierte er unter anderem das große Konzert zum diamantenen Thronjubiläum der Queen. Winslet erhielt die Auszeichnung für ihr großes schauspielerisches Werk. Dabei kam der Star in den Genuss, den Orden von der Queen im Buckingham Palast höchstpersönlich angesteckt zu bekommen - eine gute Gelegenheit, mit der Queen gleich mal ein paar Worte zu wechseln. So habe die Queen Kate Winslet gefragt, ob sie glücklich mit ihrem Job sei: "Ich sagte ja, ich mag es, aber es ist längst nicht so toll, wie Mutter zu sein. Das ist ja eigentlich der tollste Job." Dem habe die Queen freundlich lächelnd zugestimmt.

 

Kleiner Plausch bei Hofe

Beim "Order of the British Empire" handelt es sich um den jüngsten britischen Ritterorden, der einst von König Georg V. gestiftet und heute am häufigsten überhaupt verliehen wird. Die Liste der berühmten Ordensträger ist lang und beinhaltet neben dem aktuellen Star Kate Winslet so große Namen wie Ben Kingsley, Elton John, Christopher Lee, Ian McKellen, Elizabeth Taylor, Sting und viele andere mehr.



Tags:
TV Movie empfiehlt