Fernsehen

Katastrophenwarnung und Evakuierung: RTL-„Dschungelcamp 2019“ könnte verschoben werden

Das „Dschungelcamp 2019“ steht unter keinem guten Stern. Nach einer Katastrophenwarnung könnte es verlegt werden.

Dschungelcamp 2018
Es gibt Probleme im australischen Dschungel. RTL

Brandgefahr im australischen Dschungel. Aufgrund von 200 Buschbränden im Bundesstaat Queensland mussten laut Angaben der „Bild“ Tausende Menschen evakuiert werden. Es gelte die höchste Risikostufe, Meteorologen hätten sogar eine „katastrophale Brandgefahr“ ausgerufen.

Das Dschungelcamp, wo derzeit die Briten drehen, befindet sich nicht weit von den betroffenen Gebieten entfernt. Sollten die Brände andauern und sich ausweiten, könnte es verschoben oder verlegt werden müssen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!