Fernsehen

"Kanzlerduell im TV": Moderatoren, Termine, Sender

Am Sonntag, den 03. September übertragen ARD, ZDF, RTL und Sat.1 „Das TV-Duell: Merkel – Schulz“ um 20:15 Uhr. Vier Moderatoren begleiten das Duell

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die deutschen Wahlberechtigten bestimmen den Regierungschef nicht direkt, sondern entscheiden über die Zusammensetzung des Bundestages. Eine absolute Mehrheit der Parlamentsabgeordneten entscheidet dann, ob weiterhin Kanzlerin Merkel die Bundesregierung führt oder Martin Schulz neuer Bundeskanzler wird. 

Kanzlerduell
Claus Strunz (ProSieben/SAT.1), Sandra Maischberger (ARD), Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL) moderieren das TV-Duell zwischen Merkel und Schulz. Foto: MG RTL D / Thomas Kierok
TV-Duell Merkel Schulz
Am Sonntag um 20:15 Uhr startet das einzige TV-Duell zwischen den Spitzenkandidaten. Foto: MG RTL D
 

Termin und Sender des TV-Duells

Am kommenden Sonntag liefern sich die beiden Spitzenkandidaten Angela Merkel (CDU/CSU) und Martin Schulz (SPD) um 20:15 Uhr das einzige Fernsehduell der Kanzlerkandidaten im Wahljahr 2017. Die Sender ARD, ZDF, RTL und Sat.1 werden das 95-minütige TV-Duell live aus Berlin-Adlershof übertragen.

 

Die Moderatoren und Regeln des TV-Duells 

Vier Moderatoren werden das Kanzlerduell moderieren und ohne inhaltliche Absprache über konkrete Fragestellungen journalistisch unabhängig gestalten. 
Das TV-Duell wird in gleicher Weise wie 2013 ablaufen, da sich die Vertreter der Kanzlerin Merkel gegen eine dramaturgische Neugestaltung aussprachen.
Die Moderatorenpaare Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL), sowie Sandra Maischberger (ARD) und Claus Strunz (ProSieben/Sat.1) werden sich mit ihren Fragen im Laufe des Duells häufiger abwechseln. 
Nach Losentscheid geht die erste Frage an Martin Schulz, die letzte an Angela Merkel. Dabei werden die wesentlichen Wahlkampfthemen in Blöcken thematisiert. Die Redezeiten der beiden Kanzlerkandidaten werden für die Zuschauer sichtbar gestoppt und am Ende verglichen. 
Die Sendung wird weder von Filmeinspielern, noch von Werbepausen unterbrochen und live ausgestrahlt. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!