Fernsehen

Kampfstern Galactica: Richard Hatch ist tot

Der Schauspieler Richard Hatch ist tot. Er verstarb in Los Angeles an den Folgen seines Bauchspeicheldrüsenkrebses. Richard Hatch wurde 71 Jahre alt.

Richard Hatch aus "Battlestar Galactica" ist tot.
Richard Hatch aus "Battlestar Galactica" ist tot. Foto: ABC / Getty Images

Richard Hatch erlangte ab 1970 in der US-Soap „All my children“ Bekanntheit. Der große Durchbruch gelang ihm dann mit der Sci-fi-Serie „Kampfstern Galactica“. Ab 1978 spielte er in der Original-Serie, im Jahr 2000 auch in der Neuauflage. Für die Darstellung des Captain Apollo erhielt Hatch 1979 sogar eine Nominierung als bester Seriendarsteller für den Golden Globe.

Auch aus „Die Waltons“, „Denver Clan“, „Hawaii Fünf-Null“, „Loveboat“, „Baywatch“ oder „MacGyver“ ist er Serienfans bekannt. Später verfasste er Sci-fi-Bücher. „Für mich war ‘Kampfstern Galactica‘ ein Meilenstein“, sagte er einst. „Die Serie gab mir die Gelegenheit, die Träume meiner Kindheit auszuleben.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt