Serien

Kaley Cuoco war nur zweite Wahl als "The Big Bang Theory"-Penny!

Penny aus "The Big Bang Theory" scheint Kaley Cuoco auf den Leib geschneidert zu sein. Dabei war sie eigentlich nur der Notnagel.

Amanda Walsh war ursprünglich als Penny vorgesehen, Glück für Kaley Cuoco.
Amanda Walsh war ursprünglich als Penny vorgesehen, Glück für Kaley Cuoco. (Getty Images) Getty Images

Man könnte meinen, die Rolle sei eigens für sie erfunden worden, aber nein. Für Penny in „The Big Bang Theory“ war eigentlich jemand anderes vorgesehen, Amanda Walsh sollte nämlich ursprünglich die Nachbarin der Quoten-Nerds spielen. Aber dann kam alles anders und Kaley Cuoco kam ins Spiel.

In der Pilotfolge schlüpfte Amanda Walsh noch in die Rolle von Penny, die zu dem Zeitpunkt allerdings noch Katie hieß. Katie war anders angelegt, deutlich sexualisierter als Penny. Die Figur konnte die Zuschauer nicht überzeugen, also bekam Katie ein neues Image und einen neuen Namen. Amanda Walsh wurde gefeuert und Kaley Cuoco bekam die Rolle. Glück gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt