Serien

Kaley Cuoco-Sweeting: Total am Ende wegen Ehe-Aus?

Verlaufenes Make-up, resignierter Blick, verkniffener Mund - in solch einer schlimmen Verfassung haben wir Kaley Cuoco-Sweeting noch nie gesehen! Aber was ist los mit der sonst so fröhlichen Schauspielerin? Machen sie etwa die hartnäckigen Gerüchte um ein Ehe-Aus sie so fertig?

Kaley Cuoco-Sweeting
Kaley Cuoco-Sweeting postete dieses Bild von sich (instagram.com/normancook) instagram.com/normancook

Seit ein paar Wochen heißt es immer wieder, zwischen Kaley Cuoco-Sweeting und ihrem Göttergatten Ryan Sweeting krisele es gewaltig. Angefangen hat es mit einem denkwürdigen Kommentar Kaleys über ihre Tiere: "Sie sind meine ersten Lieben!" Und Ryan? "Er ist daran gewöhnt. Es ist okay für ihn." Ach so.

Nun sollen Freunde des Paares aber ausgeplaudert haben, dass sich Ryan und Kaley nur noch streiten. Sie wolle den Tennisspieler möglichst die ganze Zeit um sich herum haben, sei sehr eifersüchtig. Ryan gehe das zunehmend auf die Nerven und fordere Freiraum. Des Öfteren greiffe Kaley Cuoco-Sweeting nach solchen Streitereien zum Alkohol, nur um sich später tränenüberströmt bei ihrem Mann zu entschuldigen. Einen kleinen Seitenhieb konnte sie sich offenbar dennoch nicht verkneifen: Auf ihrer Instagram-Seite postete sie kürzlich ein Bild zusammen mit Co-Star und Ex-Freund Johnny Galecki. Darunter schrieb sie: "Mr Galecki hat die volle Kontrolle." Doch hat sie die längst verloren? Ist das Schock-Foto von ihr der Beweis dafür?

Nein, ganz und gar nicht. Denn die augenscheinliche schlechte Verfassung spielt Kaley Cuoco-Sweeting in ihrem neuen Film "Burning Bodhi". Das Foto ist ein Szenenbild aus dem Independent-Drama.



Tags:
TV Movie empfiehlt