Serien

Kaley Cuoco-Sweeting: So schlimm war ihre Sucht!

Welch eine Überraschung! In Ellen DeGeneres' Talkshow enthüllte Kaley Cuoco-Sweeting eine schlimme Sucht: Sie war jahrelang abhängig von Nasenspray!

Kaley Cuoco-Sweeting
Kaley Cuoco-Sweeting (Getty Images) Getty Images

"Bei Awards-Shows musste ich meine Clutch danach auswählen, ob mein Nasenspray hineinpasste. Ich nahm sogar unter dem Tisch eine Nase voll!" Mit diesem langgehüteten Geheimnis geht Kaley Cuoco-Sweeting jetzt an die Öffentlichkeit. "Es war solch ein großes Problem!", gibt der Star aus "The Big Bang Theory" nun zu.

Denn der konstante Konsum des Nasensprays zerstörte sukzessive Kaleys Nasennebenhöhlen. Sie hatte jahrelang Schwierigkeiten, richtig zu atmen. Ihr Arzt habe ihr schließlich mitgeteilt, dass sie aufhören und einer OP unterziehen müsse. "Es war grauenhaft! Die schlimmste OP meines Lebens", erinnert sich die 29-Jährige an die Operation, der sie sich direkt nach Weihnachten unterziehen musste.

Aber nicht nur sie litt tagelang unter den Folgen, sondern auch ihr Ehemann Ryan Sweeting. "Er hat sich um mich gekümmert. Er war großartig!", schwärmt die Schauspielerin von ihrem Tennis-Profi-Gatten. Er behielt sogar die Nerven, als sie jeden Morgen rumjammerte, dass sie die vergangene Nacht nicht habe schlafen können. Doch Ryan wusste, dass es anders war und nachdem Kaley fest darauf bestand, nicht zu schlafen, nahm er seine Frau auf Video auf. Der Beweis: Kaley Cuoco-Sweeting schlief in der Zeit und schnarchte auch noch! Ausschnitte der Aufnahmen zeigt Ellen in ihrer Show. Sehr beeindruckend, welche Töne die Blondine von sich geben kann!


Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt