Gaming

"Just Cause": Starke Unterstützung vom "John Wick"-Macher

Derek Kolstad, Drehbuchautor der „John Wick“-Reihe, verpflichtet sich für die Verfilmung der „Just Cause“-Spiele.

Just Cause 4 Test
Die Verfilmung von "Just Cause" bekommt Unterstützung vom "John Wick"-Macher! | Square Enix

Die Spielereihe von Square Enix, „Just Cause“, besteht bereits aus vier Ablegern. Eine Verfilmung ist schon lange geplant, doch handfeste Informationen gab es bisher noch nicht. Das ändert sich nun endlich, denn Derek Kolstad hat sich der Verfilmung angenommen.

Bekannt wurde der Drehbuchautor durch die Actionfilme „John Wick“. Am 17. Mai erschien bereits der dritte Film rund um den ehemaligen Auftragskiller, der vierte Teil soll bereits in Planung sein.

Constantin Film beauftrage laut "4Players" zudem den Produzenten Adrian Askarieh, der schon viele Jahre für eine Verfilmung des Spiele-Hits kämpft.

Die Dreharbeiten zu „Just Cause“ sollen voraussichtlich 2020 beginnen, Informationen zum Release oder zum Cast gibt es noch keine.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt