Serien

„Jurassic World: Camp Cretaceous“: 1. Trailer der Netflix-Serie | „Jurassic World“-Spin-Off

Auf Netflix kommt etwas Großes auf uns zu: Die neue animierte Dino-Serie „Jurassic World: Camp Cretaceous“. Nun gibt es den 1. Trailer zum „Jurassic World“-Ableger.

Jurassic World Chris Pratt
„Jurassic World: Camp Cretaceous“: 1. Trailer der Netflix-Serie | „Jeressic World“-Spin-Off

Fans des „Jurassic Park“-Universums dürfen sich freuen, denn bald kann man auch Zuhause in den fiktiven Dino-Freizeitparks eintauchen. Bei der neuen Serie, die Netflix in Auftrag gegeben hat, handelt es sich um ein „Jurassic World“-Spin-Off. Der Sci-fi-Thriller kam 2015 in die Kinos, 2018 folgte der zweite Teil, „Jurassic World: Fallen Kingdom“.

Gerüchte um eine neue animierte Netflix-Serie, die sich der Geschichte von „Jurassic World“ noch einmal von einem neuen Blickwinkel annimmt, kamen bereits vor einigen Monaten auf, erst kürzlich wurden sie durch den Streaming-Giganten bestätigt.

Um den Fans einen ersten Eindruck zu vermitteln, gibt es nun endlich auch den ersten Teaser-Trailer:

 

Produziert wird die Show von „Jurassic World 1“-Regisseur Clin Trevorrow, auch Steven Spielberg ist an dem Projekt beteiligt.

 

„Jurassic World: Camp Cretaceous”: Handlung – Darum geht es in der neuen Netflix-Serie

Zeitlich soll die Serie genau zwischen der Handlung des ersten und zweiten Teils des Kinofilms „Jurassic World“ angesiedelt sein. Eine Gruppe von sechs Teenagern wird für eine „einmalige Erfahrung“ ausgewählt – und die bekommen sie in alter „Jurassic Park“-Manier natürlich auch. Als die Dinosaurier aus ihren Gehegen ausbrechen und die Kontrolle über den Park an sich reißen, beginnt für die Gruppe ein Kampf ums Überleben. Schauplatz des Ganzen ist die Isla Nublar, die Fans bereits aus „Jurrassic World“ kennen.

 

„Jurassic World: Camp Cretaceous”: Start auf Netflix

Wann es ganz genau soweit sein wird, ist nicht bekannt, allerdings ist 2020 als Startjahr angekündigt. Im Folgejahr – am 10. Juni 2021 – kommt übrigens „Jurassic World 3“ in die Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt