Kino

"Jurassic Park 4" kommt 2015 in 3D

Der neue "Jurassic Park" wird uns voraussichtlich 2015 in den Kinos erfreuen - in 3D und womöglich gar nicht als Fortsetzung.

Das Dino-Abenteuer "Jurassic Park 4" ist gerettet. Das zumindest gab nun Universal Pictures bekannt: Das Studio setzte den Filmstart von "ungewiss" auf das Jahr 2015. Das ist zwar noch eine Weile hin, bedeutet aber dass das Projekt, das zusätzlich auch einen 3D-Look bekommen soll, noch längst nicht beerdigt ist. Das Ganze wurde unter anderem durch ein Plakat bekannt, das auf der aktuell in Las Vegas stattfindenden Licensing Expo aufgehängt wurde. Interessant dabei ist, dass auf dem Plakat nur das "Jurassic Park"-Logo zu sehen ist. Darunter steht die Jahreszahl 2015 - die Nummer "4" allerdings fehlt, was bedeuten könnte, dass der neue "Jurassic Park" gar keine Fortsetzung, sondern vielleicht ein ganz neuer Film wird. Bis dato sah es für eine Rückkehr der Urzeitechsen äußerst finster aus: Mit Michael Crichton ist der kongeniale Schöpfer von "Jurassic Park" verstorben und sämtliche potenziellen Hauptdarsteller wie Sam Neill oder Jeff Goldblum haben offiziell keine Lust auf neue Dino-Abenteuer.

 

Neue Möglichkeiten für die Film-Saurier

Nun steht mit Colin Trevorrow immerhin schon ein Regisseur fest und womöglich nutzt das Studio die Zeit, um die Super-Echsen fürs Kino noch einmal ganz neu zu erfinden.



Tags:
TV Movie empfiehlt