Kino

"Jumanji": Dwayne Johnson verrät Neuzugänge!

Dwayne "The Rock" Johnson ist gut zu seinen Fans. Nach dem ersten Promo-Bild zum neuen "Jumanji"-Film verrät er mit einem zweiten Bild, wer noch zum Cast gehört.

Jumanji
Der Klassiker "Jumanji" mit Robin Williams bekommt eine Fortsetzung.

Der "Jumanji"-Klassiker von 1995 bekommt eine Fortsetzung. Bisher war bekannt, dass Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan und Morgan Turner mit dabei sind.

"The Rock" als Botschafter

Jetzt hat Dwayne Johnson mit einem Instagram-Foto verraten, wer noch zur "Jumanji"-Crew gehört.

Dabei handelt es sich vor allem um Schauspiel-Nachwuchs: Madison Iseman ("Laid in America"), Ser'Darius Blain ("Footloose") und Alex Wolff ("HairBrained"). Letzterer ist der Bruder von Nat Wolff, der in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ und „Margos Spuren“ mitspielte.

Johnson nennt die Neuzugänge passenderweise "Jumanji"-Juniors. Zu dem bereits bekannten Bild gesellen sich die Porträts von Iceman, Blain, Wolff und Turner (von links).

Über die Rollen der Neuzugänge ist noch nicht viel bekannt. Nur über die Rolle von Alex Wolff kann "The Hollywood Reporter" etwas berichten. Der Darsteller soll Spencer spielen, ein Junge, dessen Avatar im „Jumanji“-Spiel Dr. Smolder Bravestone (Dwayne Johnson) ist.

Betonung auf Fortsetzung

Unter dem Bild betont Dwayne Johnson zudem noch einmal, dass es sich bei dem Projekt um kein Remake des Klassikers, sondern um eine Fortsetzung handelt. Jüngst hat es bereits Kritik von Fans gegeben, die befürchten, der neue Film könnte dem Klassiker nicht gerecht werden.

Als Kinostart ist der 27. Juli 2017 angesetzt. Bis dahin wird Dwayne Johnson seine Fans sicherlich auf dem Laufenden halten.

Neuverfilmungen und Fortsetzungen alter Klassiker stehen gerade hoch im Kurs. Erfahrt im Video mehr über die Disney-Neuauflagen:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt