close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Julia Roberts über den Tod ihrer Halbschwester!

Der frühe Tod ihrer Halbschwester hat Julia Roberts tief bestürzt. Zwei Monate nach dem Unglück spricht die Schauspielerin erstmalig über den Verlust.

Julia Roberts
Julia Roberts (Getty Images) Foto: Getty Images

Zwei Monate nach dem tragischen Tod ihrer jüngeren Halbschwester Nancy Motes meldet sich nun Julia Roberts zu Wort.

„Wall Street Journal Magazine“ gegenüber versucht der Hollywoodstar zu beschreiben, wie sie den Verlust betrauert: „Es bricht mir das Herz. Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was wir in den letzten Tagen durchgemacht haben. Wir leben von Stunde zu Stunde und versuchen nach vorne zu schauen.“

Nancy Motes wurde am 9. Februar diesen Jahres tot im Badezimmer eines Freundes in Los Angeles gefunden.
Sie starb an einer Überdosis.

Halt findet Julia Roberts jetzt bei ihrer Familie: „Man wünscht niemanden etwas Schlechtes und doch gibt es so viele tragische, schmerzhafte und unerklärliche Dinge auf der Welt. In solch schweren Situationen müssen wir als Familie zusammenhalten.“

Zu ihrer Halbschwester selbst hatte die Schauspielerin jedoch kein sonderlich inniges Verhältnis.
Nancy war neidisch auf den Erfolg von Julia Roberts und twitterte noch Anfang des Jahres: „Meine Schwester sagte, dass sie mit all ihren Freunden und Fans keine weitere Liebe mehr braucht. Nur damit ihr es alle wisst: ,Americas Sweetheart‘ ist eine Bitch.“

Aufgrund der Feindseligkeiten zwischen den Schwestern musste Julia Roberts viel Kritik einstecken, auch dass sie nicht auf Nancys Trauerfeier erschien, ließ böse Zungen laut werden.
Dabei hat die Schauspielerin derzeit sicherlich schon genug Leid zu ertragen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt