close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Julia Roberts schwänzt Beerdigung ihrer Schwester

Ziemlich bitter: Julia Roberts hatte es offenbar nicht nötig, sich von ihrer Halbschwester zu verabschieden. Während der Trauerzeremonie machten Motes' Kollegen dem Superstar heftige Vorwürfe.

Am Sonntag schenke Julia Roberts den Oscars ihr schönstes Lächeln. Doch ein paar Tränen auf der Trauerfeier ihrer Halbschwester hatte sie leider nicht übrig. Nicht einmal die eigene Mutter erschien, um sich von ihrer Tochter Nancy Motes zu verabschieden. Warum  die Beiden nicht auf der Beerdigung erschienen, weiß keiner.

Stattdessen kamen andere Angehörige und jede Menge Mitarbeiter der Serie „Glee“, in der Motes als Produktions-Assistentin gearbeitet hatte. Und die hatten keine guten Worte für Roberts und Mutter Betty Lou Motes übrig. Im Gegenteil: Ein Produktions-Assistent warf den beiden Frauen vor, Nancy in die Verzweiflung gestürzt zu haben.

Nacy Motes nahm sich vor einem Monat mit gerade einmal 37 Jahren durch eine Medikamentenüberdosis das Leben. Sie hinterließ einen Abschiedbrief, in dem sie mit Hollywoods Sonnenschein Julia Roberts abrechnete und damit einen Schatten auf den Mega-Star wirft. Drei Seiten des Briefes sind eine Hasstirade, dass Roberts sie zu diesem Schritt getrieben habe", sagte ein Insider der "New York Daily News" zudem. Motes wirft ihrer Halbschwester unter anderem vor, sie wegen ihres Gewichts gemobbt zu haben.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt