Stars

Julia Roberts: Millionen-Gage für vier Drehtage!

Drei Millionen Dollar für vier Drehtage – dieses Traumgehalt konnte Julia Roberts für ihren neuen Film „Mother’s Day“ verbuchen.

Julia Roberts Mother's Day
Bei dieser Gage hat Julia Roberts allen Grund zum Strahlen. /dpa

Wer Julia Roberts für seinen Film engagieren möchte, muss ziemlich tief in die Tasche greifen. Auch ihre neue Rolle als Miranda, einen berühmten Home-Shopping-Star, bringt ihr einiges an Cash ein: Wie „Variety“ berichtete, gab es für diese Nebenrolle jetzt unglaubliche drei Millionen für vier Drehtage – also 750.000 Dollar am Tag!

 

Rekord für höchste Schauspiel-Gage

Doch solch eine bombastische Gage ist nicht Neues für Julia Roberts. Für „Erin Brokovich“ stellte sie 2000 mit einer Gage von 20 Millionen Dollar sogar einen Rekord für das höchste Schauspiel-Gehalt einer Frau auf. Das hat sich gelohnt: Der Film spielte über 250 Millionen Dollar an den weltweiten Kinokassen ein.

 

Flop für „Mother’s Day“?

Es ist jedoch fraglich, ob auch „Mother’s Day“ solch enorme Gewinne einspielen wird – in den USA lief der Film nicht erfolgreich an und wurde von zahlreichen Kritikern verrissen. In Deutschland startet „Mother’s Day“ erst am 25. August diesen Jahres, zeitlich also nicht wirklich passend zum Thema des Films – dem Muttertag.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt