Kino

Jude Law versichert einen dritten "Sherlock Holmes"

Ja, man arbeite an "Sherlock Holmes 3", so Jude Law. Doch da weder er noch Robert Downey Jr. gerade Zeit hätten, liegt der Film noch auf Eis.

Bei der Promotiontour zu seinem neuen Film "Anna Karenina" verriet Jude Law auch etwas zum kommenden "Sherlock Holmes 3". Viel wusste Jude Law zwar nicht, doch immerhin machte der Star klar, dass es definitiv einen dritten Kinoausflug von Holmes & Watson geben wird. Auf die Frage, wann es mit den Dreharbeiten losgehen soll, antwortete Law: "Das weiß ich nicht. Aber es gibt definitiv Gespräche und es existiert bereits ein Drehbuch, mit dem ein bisschen herumgespielt wird. Jedoch ist [Robert] Downey ein vielbeschäftigter Junge und ich bin es ebenso, also werden wir sehen. Aber es wird einen dritten Film geben, denn wir waren ein wirklich gutes Team und hatten jede Menge Spaß." Im Prinzip war ein dritter "Sherlock Holmes" aber schon mit dem großen Kinoerfolg von "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" beschlossene Sache - denn natürlich werden lukrative Reihen in Hollywood gern finanziell ertragreich fortgesetzt. Das große Geld dürfte "Sherlock Holmes 3" jedenfalls wieder abwerfen, denn Jude Law, Robert Downey Jr. sowie Guy Pearce für die Regie sind bereits fest vorgesehen.

 

Jude Law gibts derweil in "Anna Karenina"

Um was es im dritten Detektiv-Abenteuer gehen soll, ist natürlich noch längst nicht klar. Bis dahin kann man sich aber schon bald wieder an Jude Law erfreuen: Sein neuer Film "Anna Karenina" mit Keira Knightley sieht schon jetzt zum Niederknien gut aus und verspricht kuschelig-romantische Winterunterhaltung. Kinostart ist pünktlich zu Nikolaus am 6. Dezember.



Tags:
TV Movie empfiehlt