Stars

Journalist Günter Wallraff schwer verletzt: Kopfverletzung & Trümmerbruch

Journalist und Schriftsteller Günter Wallraff liegt im Krankenhaus. Der 76-Jährige zog sich bei einem Fahrrad-Unfall einen Oberschenkelhalsbruch und eine Kopfverletzung zu.

hans günter wallraff nach fahrrad unfall schwer verletzt
Journalist Günter Wallraff: Not-OP wegen schwerer Verletzungen durch Fahrrad-Unfall. Bild: Ralf Juergens/Getty Images

Hans-Günter Wallraff hat sich mit als investigativer Journalist und Schriftsteller einen Namen gemacht. Im Fokus seiner kritischen Reportagen standen in der Vergangenheit neben diversen Institutionen und Großunternehmen beispielsweise auch die „Bild-Zeitung“.

Fernseh-Zuschauer kennen ihn zudem aus der RTL-Sendung „Team Wallraff“. Kürzlich führte eine Undercover-Recherchen in deutschen Psychiatrien und Jugendhilfeeinrichtungen zu einer Debatte über den Umgang mit psychisch Kranken und sorgte zudem dafür, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen mehrere Betreiber aufnahm.

 

Günter Wallraff nach Fahrrad-Unfall schwer verletzt

Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ nun berichtet, soll sich der 76-Jährige schwer verletzt haben, als er mit seinem Fahrrad in Köln unterwegs war. Zu dem Unfall soll es jedoch nicht durch Fremdeinwirkung gekommen sein, denn Wallraff sei mit dem Vorderrad an der Kante eines Bordsteins hängengeblieben und habe sich überschlagen. Die Folge: ein komplizierter Trümmerbruch des Oberschenkel-Knochens und eine Kopfverletzung.

Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet weiter, ein Arzt, der zufällig in der Nähe gewesen sei, habe erste Hilfe geleistet, nachdem Wallraff reglos am Boden liegen geblieben sei.

Auf die Einlieferung in ein nahegelegenes Krankenhaus habe man den Investigativ-Journalisten vier Stunden lang operiert. Bei der OP soll Wallraff viel Blut verloren haben, dennoch soll es ihm mittlerweile besser gehen.

Unter Berufung auf ihm nahestehende Personen heißt es weiter, Wallraff sei guter Dinge nach dem bevorstehenden, mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt, durch Krankengymnastik und andere Maßnahmen wieder auf die Beine zu kommen. Laufen könne er jedoch nach wie vor nicht.

Ob er am 30. April den Hans-Böckler-Preis der Stadt Köln persönlich entgegennehmen nehmen kann, ist unklar.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt