Fernsehen

Joss Whedon plaudert über "The Avengers 2"

Fortsetzungen von Superheldenfilmen wie "The Avengers 2", "Thor: The Dark World" und "Captain America 2" werden derzeit mit großer Spannung erwartet. Die Comic-Verfilmungen erweisen sich als echte Kassenschlager. Bei der Premiere von "Iron Man 3" gab Regisseur Joss Whedon erste Einblicke in die geplante "The Avengers"-Fortsetzung.

Joss Whedon plaudert über "The Avengers 2"
Hollywood - und "Avengers"-Regisseur Joss Whedon

Auf dem roten Teppich war Joss Whedon (48) ziemlich gesprächig, was die derzeitigen Arbeiten an "The Avengers 2" angeht. Im Gespräch mit dem "Hollywood Reporter" verriet der Regisseur: "Ich habe bereits einen Entwurf des Drehbuchs fertig. Zu sagen, es sei komplett fertig, wäre wohl übertrieben, aber ich habe ein Konzept. Und es gefällt mir richtig gut." Auf genauere Nachfragen, worum es in der Fortsetzung gehe, deutete Whedon an, dass ein Bruder-Schwester-Paar "von früher" vorgestellt werden würde – inklusive vieler neuer Bösewichte.

Das Ganze scheint ihm eine Menge Spaß zu bereiten. Mit Rückblick auf den ersten Teil von "The Avengers" erzählt Joss Whedon: "Ich habe viel Zeit damit verbracht, all diese Charaktere [in 'The Avengers'] vorzustellen. Jetzt haben sie sich alle kennengelernt und ich kann endlich anfangen ihnen wehzutun, mit ihnen zu spielen und einfach Spaß mit ihnen zu haben."

"The Avengers 2" ist dabei nicht das einzige Projekt, an dem der renommierte Regisseur derzeit arbeitet. Laut "Hollywood Reporter" habe er eine Pilotfolge für eine "S.H.I.E.L.D."-Serie in petto und warte nur darauf, dass der Sender ABC die erste Staffel ordert. Die Serie beschäftigt sich mit dem gleichnamigen Geheimdienst des Marvel-Universums, dessen Agenten zwar selbst keine außergewöhnlichen Kräfte besitzen, solche aber oft bekämpfen müssen. "In der Show geht es um die Leute, die keine Superkräfte haben – in einer Welt voller Superkräfte", erklärt Whedon.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt