Kino

"Joker": Zuschauer entsetzt über Kinderschänder-Skandal um Gary Glitter!

"Joker" legte weltweit einen äußest erfolgreichen Kinostart hin. Doch der Kinderschänder-Skandal um Sänger Gary Glitter erschüttert jetzt viele Zuschauer.

Joker Joaquin Phoenix Skandal
"Joker": Ein neuer Skandal um den Soundtrack des Films entsetzt jetzt viele Zuschauer! 2012019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. TM & © DC Comics

Nachdem der neue "Joker"-Film gerade erst angelaufen ist, polarisierte er bereits durch drastische Gewaltszenen. Trotzdem sind die meisten Fans begeistert. Bisher spielte der Film weitweit bereits 213 Millionen Euro ein. Jetzt erschüttert ein neuer Skandal rund um den kontroversen Film die Zuschauer. Für den Soundtrack des Films in jener Szene, in welcher der "Joker" (Joaquin Phoenix) über eine Treppe tanzt, nutzen die Filmemacher den Song „Rock and Roll Part 2““ von Gary Glitter. Das 1972 publizierte Lied des Künstlers untermalt deshalb die Transformation des "Jokers". Doch der Song hat einen äußerst schalen Beigeschmack: Der Sänger des Liedes, der im richtigen Leben Paul Gadd heißt, sitzt seit 2015 wegen Missbrauch Minderjähriger hinter Gittern.

Gary Glitter "Joker"-Film
Paul Gadd aka Garry Glitter ist seit 2015 in Haft. Getty Images

Zuschauer des Films sind deshalb empört. Der 75-Jährige Künstler sitzt im Gefängnis der Isle of Portland seine 16-Jährige Haft ab. Vorgeworfen wird ihm unter anderem Geschlechtsverkehr mit einem Mädchen im Alter von unter 13 Jahren. Ein Fan äußerte sich dazu auf Twitter mit den Worten: "Sie bezahlen buchstäblich einen Pädophilen für seine Musik in einem Film über die Folgen von Kindesmissbrauch." Ein Anderer twittert: ""Und es gab keine andere Möglichkeit, als ein Song von ihm? Bei ~10.000.000.000 Liedern. Dämlich!"

Besonders schockiert sind die Fans, dass der Sänger jetzt auch im Gefängnis eine hohe Vergütung für die Nutzung seines Songs bekommen könnte. Laut „The Sun“ wird Gary Glitter vermutlich eine hohe Summe für das Lied einkassieren. Frühestens im Jahr 2021 soll der Künstler aus dem Gefängnis entlassen werden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt