Kino

Johnson erleidet bei "Fifty Shades" ein Schleudertrauma!

Dakota Johnson in fifty shades of Grey
Für Dakota Johnson waren die "Fifty Shades"-Dreharbeiten nicht immer ungefährlich (JKing / Familynet Pictures) JKing / Familynet Pictures

Alle wollten eine Rolle in „Fifty Shades of Grey“ haben. Ab sofort zählt „In 50 Shades of Gey mitspielen“ zu den Dingen, die man unbedingt bleiben lassen sollte. Denn Dakota Johnson trug bei den Dreharbeiten des pikanten SM-Streifens gleich mehrere Verletzungen davon. Unter anderem klagte die schöne Schauspielerin über ein Schleudertrauma.

Großes Drama bei den Dreharbeiten! Dabei hatte sich Jamie Dornan tiefergehend mit den Sexpraktiken auseinander gesetzt, die er in der Rolle des Christian Grey mit seiner Gespielin Anastasia Steele (Dakota Johnson) umsetzen sollte.

Doch selbst die beste Vorbereitung konnte seine Filmpartnerin nicht schützen. „Ich hatte ein Schleudertrauma, weil er mich aufs Bett geworfen hat“, verriet sie der „Glamour“, allerdings nur, weil sie die Szene wieder und wieder gedreht hätten.

Über Verletzungen an Stühlen und Peitschen ist bisher nichts bekannt. Allerdings startet der Film ja auch erst am Donnerstag. Wer weiß, was die späte PR-Phase noch für bizarre Details anspült. Wir werden euch von der Premiere auf der Berlinale berichten!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt