Fernsehen

John Travolta als "Bond"-Bösewicht?

John Travolta hat schon immer davon geträumt, einmal einen "James Bond"-Bösewicht zu spielen. Dieser Traum könnte jetzt tatsächlich Wirklichkeit werden.

John Travolta in "Bond"-Film?
John Travolta in "Bond"-Film? (Getty Images) Getty Images

Von „Grease“ zu "James Bond"? Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas weit hergeholt, könnte aber tatsächlich bald Realität werden.
John Travolta träumt nämlich schon lange davon, in einem "James Bond"-Film die Rolle des Bösewichts zu übernehmen.

Wie er „Telegraph“ gegenüber verriet, könnte er tatsächlich im nächsten "Bond" eine Rolle übernehmen.
John Travolta erzählt, dass es bereits erste Gespräche mit der Bond-Produzentin gegeben hat und sie nicht abgeneigt sein soll: "Es wäre fantastisch. Zwar soll der Bösewicht im kommenden „Bond“ anders werden als die bisherigen Gegenspieler, aber ich habe bereits erste Gespräche mit Barbara Broccoli geführt und ihr gefällt die Idee."

Eingefleischte „James Bond“-Fans sind zwar eher skeptisch, aber Erfahrungen als Bösewicht konnte John Travolta bereits in Filmen wie "The Punisher", "Password Swordfish" oder "Pulp Fiction" sammeln. Ganz abwegig ist die Vorstellung von ihm als Gegner von „007“ also nicht.

Eine endgültige Entscheidung ist bislang allerdings noch nicht gefallen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!