Stars

"Harry Potter"-Star John Hurt ist tot: Hollywood twittert seine Trauer

In den letzten Stunden haben zahlreiche Hollywood-Stars auf den Tod des Schauspielers Sir John Hurt (Harry Potter, Alien, „Der Elefantenmensch“ reagiert.

Schauspieler Sir John Hurt ist verstorben.
Der Schauspieler John Hurt ist verstorben. Schauspieler Sir John Hurt ist verstorben. Foto: Getty Images

John Hurt war gestern Nacht an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Er hatte die Diagnose bereits 2015 erhalten. Hurt spielte in rund 40 Filmen mit, darunter in "Indiana Jones" oder in der "Harry Potter"-Reihe, in der er den Zauberstab-Händler Ollivander darstellte. Für "Midnight Express" bekam er 1979 eine Oscar-Nominierung, für "Der Elefantenmensch" wurde er zwei Jahre später noch einmal als bester Hauptdarsteller nominiert.

 

Die Potter-Stars sind bestürzt über John Hurts Tod

Potter-Kollegin Bonnie Wright, die in den Filmen Ginny Weasley spielte, trauert:

Auch "Harry Potter"-Fans trauerten um den Schauspieler, hielten ihm zu Ehren in Kalifornien und Florida eine Zauberstab-Gedenkaktion ab: 

Erst vor rund einem Jahr trauerte das Potter-Universum um Alan Rickman, der in den Filmen Professor Snape darstellte. Im Herbst des gleichen Jahres verstarb Terence Bayler, der den Geist des Blutbarons  gab. Vor 15 Jahren war Richard Harris, der den ersten Dumbledore spielte, der erste Potter-Star, der von uns ging. Michael Gambon übernahm die Rolle in den weiteren Filmen.

Im Video seht ihr, welche Potter-Darsteller bereits gestorben sind:

 
 

J.K. Rowling trauert um John Hurt

Die "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling bringt ihre Trauer um John hurt ebenfalls in einem emotionalen Tweet zum Ausdruck:

 

Hollywood-Kollegen reagieren traurig auf John Hurts Tod

Inzwischen bekundeten bereits zahlreiche Kollegen aus Hollywood ihre tiefe Betroffenheit. Viele betonten nicht nur sein Talent als Schauspieler, sondern stellten auch John Hurts große Menschlichkeit heraus.

 

Auf den sozialen Netzwerken gibt es inzwischen zahlreiche Trauerbekundigungen zu lesen. "Es ist sehr traurig zu hören, dass John Hurt von uns gegangen ist", schrieb "Herr der Ringe"-Star Elijah Wood auf Twitter, "es war so eine Ehre, Ihre Arbeit sehen zu dürfen, Sir". Action-Star Kiefer Sutherland sprach den Hinterbliebenen sein Beileid aus und bezeichnete John Hurt in einem Tweet als engen Freund. Mel Brooks betonte auch das große Schauspieltalent des Verstorbenen. "Wir werden ihn sehr vermissen."

Unter den Stars, die öffentlich trauern, befinden sich auch "Beverly Hills 902010"-Star Jason Priestley...

... Film-Diva Sharon Stone...

... "Captain America" Chris Evans...

... oder Stephen Colbert:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!