Stars

Jim Parsons: Überraschende Corona-Beichte

Jim Parsons ist den meistens bekannt als Sheldon aus „The Big Bang Theroy“. Nun überraschte er mit einem schockierenden Geständnis über seine Corona-Erkrankung.

Jim Parsons Comedy
Jim Parsons überraschte seine Fans mit Aussagen zum Coronavirus

Seit einiger Zeit nun gehört das Corona-Virus leider zum täglichen Leben dazu. Und obwohl diverse Promis gemeldet hatten, dass sie erkrankt waren, überrascht es doch immer wieder, wenn jemand von seinen Erfahrungen berichtet.

So auch „The Big Bang Theory“-Star Jim Parsons. In der Talkshow von Jimmy Fallon erzählt der Darsteller, wie es war, gemeinsam mit seinem Mann Todd Spiewak erkrankt zu sein. Am schlimmsten für sie: der fehlende Geschmacks- und Geruchssinn.

„Es hat jeder Beschreibung gespottet, ich hatte nie realisiert, dass man nicht mehr schmecken und riechen kann“, so der 47-Jährige. Das war vor allen Dingen schlimm, da er und sein Lebenspartner in der Quarantäne es liebten, Essen zu kochen. Da aber beide im März erkrankt waren, sind sie inzwischen wieder größtenteils genesen.

Parsons letzte Rolle war in der hochgelobten Netflix-Serie "Hollywood". Hier seht ihr den Trailer:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt