Kino

Jim Carrey nimmt "Deep Cover"

Red Granite, Finanzier und Produzent von "Dumm und Dümmehr", plant eine weitere Komödie mit Hauptdarsteller Jim Carrey.

Jim Carrey nimmt "Deep Cover"
Jim Carrey nimmt "Deep Cover" (Universal) Universal

Natürlich war "Dumm und Dümmehr" jetzt nicht gerade ein Siegeszug - zumindest wenn man die Kritiken betrachtet. Diese als "bestenfalls gemischt" zu bezeichnen, wäre der Euphemismus des Jahres. Aber dennoch: Dem Publikum - oder doch einem beträchtlichen Teil davon - gefiel ganz offenbar, was es hier zu sehen bekam (völlig hemmungslose Albernheiten, übrigens). Das finanzielle Resultat war ein bisheriges weltweites Einspielergebnis von 128 Millionen Dollar. Wirtschaftlich betrachtet also ein voller Erfolg. "Never change a winning Team", denkt sich nun wohl Red Granite, Finanzier und Produzent des Films, und will eine weitere Komödie mit Jim Carrey in der Hauptrolle angehen. Das berichtet der Filmnachrichtenblog "Deadline.com" - der in solchen Dingen meist ziemlich gut informiert ist.

 

Jim Carrey in Action

Das 2010 von Riza Aziz und Joey McFarland gegründete Unternehmen, das u.a. auch hinter Martin Scorseses "The Wolf Of Wall Street" steckte, hat sich die Rechte an einer Komödie namens "Deep Cover" gesichert, über dessen Inhalt bislang nichts Näheres bekannt ist. Carrey soll in der Verfilmung nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern sie auch mit seinem Partner bei Some Kind Of Garden, Michael Aguilar, produzieren.



Tags:
TV Movie empfiehlt